Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156392

Viel Neues zur Vierten! Eröffnung in der neuen Kleinkunstbühne!

(lifePR) (Suhl, ) Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: neuer Rekord bei den Bühnenprogrammen: diesmal werden fast 50 Programme auf vier Bühnen gezeigt, als Moderatoren wirken die Messe-Akteure zum Teil selbst. Die ca. 80 Aussteller haben sich viel vorgenommen.

So ist die Messe einmal mehr ein einzigartiges kulturelles Highlight für die Region, die Live Auftritte zwischen 10 und 18 Uhr sorgen für einen bunten Querschnitt von A wie Akrobaten bis Z wie Zauberkunst, mit den Genres Kabarett, Walk-Acts, Comedy, Gesang, Bands, Theater, Folklore, Klassik, Zauberkunst, das alles für ganze 7 Euro Eintritt!!

Mit ein wenig Glück und fleißigem Besuch aller Messestände, wartet am Ende des Rundganges ein Überraschungskorb mit Thüringer Produkten auf den Gewinner des neuen Rundgang-Spieles. Dabeisein heißt die Devise!

Thüringens Wirtschaftsminister, Matthias Machnig, hat die Schirmherrschaft für die forum K übernommen - dies zeigt, welche Wertigkeit die Vermarktung von Künstlern in Thüringen hat.

Interessante Workshops zu professioneller Vermarktung, zum Thema online Marketing, web 2.0 und zu Fragen bei der Vertragserstellung ergänzen das Angebot sinnvoll.

Zum StellDICHein -so heißt der spannende Eröffnungsabend am 20. April, 19.00 Uhr, den wir in diesem Jahr gleichzeitig mit der Eröffnung der neuen Kleinkunstbühne im Congress Centrum feiern, werden prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft ebenso erwartet wie ein interessiertes Publikum.

Marionettentheater, Kabarett und Rock und Pop- Musik bringen Schwung und Stimmung und hoffentlich gute Laune für alle, die gleich zwei Eröffnungen feiern wollen.

Das Maskottchen der Messe, Clown Jaque, wird auch in diesem Jahr schon zur Eröffnung viel Raum zum Schmunzeln geben und auf seine ganz eigene Art die Messe bereichern. Ganz besonders darf man sich auf den Auftritt der Gewinner der Wild Card freuen, das Gesangsduo "Wir Beide" aus Bremen".

Und dann wird auch endlich der Name der neuen Spielstätte bekanntgegeben er ist ein bisschen geheimnisvoll und wurde von einer Jury aus Mitarbeitern der CCS GmbH, Künstlern, Stadträten, Werbefachleuten und Kulturausschussmitgliedern kreiert, mehr wird noch nicht verraten.

Auch das kleine aber feine kulinarische Angebot wird ganz sicher gut ankommen, für deren Qualität sich der künftige Gastronom verbürgt.

Eröffnet wird die forum K dann am 21. April ganz offiziell mit dem traditionellen Rundgang, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind. Start ist um 9.30 Uhr.

Zur schönen Tradition und einzigartig in ganz Deutschland ist inzwischen das jeweils zur Messe stattfindende Treffen der Kulturamtsleiter Mitteldeutschlands geworden, welche hier reges Interesse am und natürlich am Einkaufen von Programmen zeigen.

Auch der Messe-Ausklang ihn gibt es ebenfalls nur in Suhl, nur auf der forumK gibt noch einmal allen Akteuren und Sponsoren die Gelegenheit, bei Fettbrot und einem Glas Bier oder Wein, den Tag ausklingen zu lassen.

Das Team der Messe ist jedenfalls bestens gerüstet und freut sich auf eine turbulente und bunte Messe.

Karten für die forum K sind ab sofort an der Kasse der Tourist Information im Congress Centrum Suhl für den Preis von 7 € erhältlich. Einfach informieren unter: www.forumk-kulturmesse.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer