Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153754

MIMENSPIEL, Kleine Theaterreihe / NEU: In der Kleinkunstbühne des Congress Centrum Suhl

SchneckenThriller für Hartgesottene von Patricia Highsmith Szenische Lesung mit Nicole Haase

(lifePR) (Suhl, ) Sie gewinnen Schnecken schon im normalen Leben wenig ab? Dann bleiben Sie bitte lieber draußen.
Sie wissen, dass Patricia Highsmith auch studierte Zoologin war?
Sie haben davon gehört, dass Patricia Highsmith Schnecken immer in ihrer Nähe hatte, in der Handtasche, notfalls in Ihrem Mieder?

Dann können wir das Melodram beginnen lassen. Denn es steht zu befürchten, dass bei Patricia Highsmith's skeptischen Blick auf unser menschliches Streben und bei ihrer klaren Präferenz für Tiere, diese Geschichten nicht zu Gunsten von uns Menschen ausgehen.

Literatur kann ein Fest sein:

Das LeseTheater Nicole Haase ist eine One Woman Unternehmung.
Ein Fest der Literatur - in all ihren UnterTexten in Szene gesetzt und mit gutem Theater-Handwerkszeug zum Klingen gebracht.
Alles, was zwischen den Zeilen steht, gehört auch zur Literatur.
Um die ganze Literatur hervorzuholen, bedarf es der Mittel der Schauspielkunst - Figur, Situation, Vorgang und natürlich Lesart - genauso, wie des notierten Textes.
Und doch wird nie der Schritt zum Bühnenspektakel gegangen.

Die Berliner Schauspielerin Nicole Haase studierte Theaterwissenschaft in Leipzig und ab-solvierte die renommierte Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Sie spielte dann 13 Jahre am Maxim Gorki Theater Berlin, Unter den Linden, als festes Ensemble-mitglied. Seither gastierte sie an Theatern in Frankfurt am Main, Essen, Augsburg, Pots-dam, Hannover, Luxemburg, Dresden und dem Berliner Ensemble.

Mit ihrem LeseTheater ist sie viel in der Schweiz unterwegs, und Nicole Haase ist immer mal wieder im Fernsehen zu sehen. Zuletzt drehte sie Episodenrollen für die ZDF- Serien "Hallo Robbie" und "SOKO Wismar".

Zu Gast war Nicole Haase bereits mehrmals im MIMENSPIEL und ist den Suhlern inzwi-schen bestens bekannt. So konnten wir Sie mit "Beim Aufräumen", "Ladys of Crime", eine Agatha Christie-Lesung als auch eine Patricia Highsmith-Lesung sowie in "Kleine Mordge-schichten für Tierfreunde" erleben. Spannende Abendunterhaltung ist somit garantiert.

Eintrittskarten gibt es im Kartenservice der Tourist Information und an der Abend-kasse.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer