Donnerstag, 30. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 261861

Zum Helfen und Arbeiten ins Ausland

Neue Broschüre "Study, Work and Volunteer 2012" erschienen

(lifePR) (Köln, ) Auslandspraktika, Freiwilligenarbeit, Kurzstudium und erstmals „Work & Travel“- das sind die Schwerpunkte der soeben erschienenen Broschüre der Carl Duisberg Centren. Die einzelnen Programme lassen sich mit Sprachkursen kombinieren. Sie richten sich an Abiturienten, Studenten, Hochschulabsolventen und junge Berufstätige, die für eine Zeit lang ins Ausland wollen.

Neu: Work & Travel

Reisen und Arbeiten weltweit im Rahmen der bekannten Work & Travel-Programme ist vor allem bei Abiturienten und Studenten beliebt. Die Teilnehmer sind flexibel und wechseln ganz nach Lust und Laune den Aufenthaltsort und den Job. So lässt sich auch eine längere Reise mit geringeren finanziellen Mitteln planen. Außerdem lernen die jungen Erwachsenen ihr Gastland hautnah kennen. „Besonders beliebte Reiseziele sind Australien, Südafrika, Kanada und Großbritannien. Dort helfen wir den Teilnehmern, Jobs und Unterkünfte zu finden und stehen ihnen auch in sonstigen Fragen mit Rat und Tat zur Seite“, sagt Bianca Fleischer, Expertin für Arbeitseinsätze und Praktika im Ausland bei den Carl Duisberg Centren.

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist eine beliebte Möglichkeit, persönliche Reiseerfahrungen fernab der touristischen Pfade mit sozialem Engagement zu verbinden. Die neue Broschüre enthält viele neue Einsatzmöglichkeiten: in einem indischen Kindergarten mitarbeiten oder sich in einem Elefantenpark in Südafrika für den Artenschutz engagieren - in vielen Projekten werden weltweit helfende Hände gesucht.

Praktikum mit und ohne Sprachkurs

Intensivsprachkurse mit anschließendem Arbeitspraktikum sind jetzt auch im amerikanischen San Francisco sowie im australischen Sydney und Brisbane möglich. Die Praktika reichen von Business Administration, Sales & Marketing, Design, Tourism bis hin zu Human Resources, Import/Export, IT, Journalism und Law. Wer über Fachkenntnisse und/oder Berufserfahrung sowie sehr gute Englischkenntnisse verfügt, auf den wartet in der britischen Hauptstadt London sogar ein bezahltes Fachpraktikum.

Neben den neuen Programmen enthält die aktuelle Broschüre auch die bewährten weltweiten Praktikumsangebote – von Kanada über Irland bis China und Neuseeland. Sie ermöglichen den Teilnehmern, ihre Sprachpraxis zu erweitern, Auslandserfahrung zu sammeln und die Arbeitswirklichkeit des jeweiligen Gastlandes zu erfahren. In Kanada besteht auch die Möglichkeit eines dreimonatigen Kurzstudiums in International Business Management.

Nähere Informationen gibt es bei den Carl Duisberg Centren, Sprachreisen, Bianca Fleischer, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-315, Fax: 0221/16 26-189, E-Mail: praktika@cdc.de, www.cdc.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Carl Duisberg Centren Gemeinnützige GmbH

Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung. Mehreren tausend Menschen aus aller Welt vermitteln wir alljährlich Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz, Auslandserfahrung und internationales Fachwissen. Darüber hinaus managen wir grenzüberschreitende Bildungsprojekte für Wirtschaft und öffentliche Institutionen. Die 1962 gegründeten Carl Duisberg Centren haben ihren Hauptsitz in Köln und sind in Deutschland an sieben weiteren Standorten präsent. Eigene internationale Standorte sichern in Verbindung mit zahlreichen Kooperationspartnern in aller Welt die internationale Handlungsfähigkeit der Carl Duisberg Centren.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer