Sonntag, 25. September 2016


Bald zahlen Auszubildende in der Altenpflege kein Schuldgeld mehr, auch bei Campus Berlin!

Das neue Pflegeberufegesetz tritt dieses Jahr in Kraft

(lifePR) (Berlin-Südkreuz, ) Das Inkrafttreten des neuen Pflegeberufegesetzes bedeutet Gutes für die Auszubildenden der Altenpflege bei Campus Berlin: Alle unsere Schülerinnen und Schüler werden von der Abschaffung des Schuldgeldes profitieren, die bereits durch den Berliner Senat beschlossen wurde. Vielleicht ist es schon in der zweiten Hälfte 2015 soweit, aber es könnte auch 2016 werden.

Auch für die Schule selbst gibt es dadurch eine Menge positiver Neuerungen: Unsere Altenpflegeschule geht in einen Prozess der Neuorientierung und wird zukünftig auch mit Kliniken kooperieren, um innerhalb des neuen Berufsbildes zu beschulen. Die Schulleitung, Frau Philbert-Hasucha und der Koordinator der Altenpflegeschule, Herr Kramer, befinden sich dazu bereits in Gesprächen, welche einen erfolgreichen Start der Kooperationen vorbereiten.

Laut eines Berichts auf dem Berliner Pflegekongress vom 30. Januar wird das neue Pflegeberufegesetz Ende 2015 in die Lesung des Bundestages gehen. Konkrete Inhalte des neuen Gesetzes sind noch nicht bekannt, Grundlegendes jedoch durchaus: Das Gesetz soll die Ausbildungen in den Bereichen Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege vereinheitlichen. Hintergrund dafür ist der drohende Fachkräftemangel in der Pflegebranche. Selbstverständlich ist keine vollständige Vereinheitlichung möglich und auch in Zukunft werden Spezialisierungen für die einzelnen Bereiche benötigt. Beispielsweise muss das Personal in der Kinderpflege jeweils andere Ansprüche erfüllen als Pflegepersonal, welches für ältere Menschen zuständig ist. Nach dem Pflegeberufegesetz soll es jedoch eine gemeinsame dreijährige Grundausbildung für alle geben. Eine fachspezifische Ausbildung mit Spezialwissen für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege erfolgt dann im Anschluss an diese Grundausbildung.

In der Altenpflegeschule von Campus Berlin laufen die Vorbereitungen auf diese neue Herausforderung auf Hochtouren. Für unsere Auszubildenden heißt es aber nun erstmal, den ersten Schritt zu genießen, weil sie bald kein Schuldgeld mehr aufbringen müssen!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Campus Berufsbildung e.V

Was ist Campus Berufsbildung e.V.?

Campus Berufsbildung e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Dieser Verein wurde im Jahre 2006 in Berlin gegründet und bietet Ihnen hochwertige Bildungsangebote in den Bereichen Abitur, berufliche Erstausbildung, Weiterbildung und projektorientierte Maßnahmen.

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie an dem Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife, an einer Ausbildung oder an einer berufsbegleitenden Weiterbildung interessiert sind.

Campus Berufsbildung e.V. unterrichtet an drei Standorte:

Berlin-Mitte, Friedrichstraße 231, 10969
Berlin-Südkreuz, Geneststraße 5, 10829
Berlin-Charlottenburg, Wilmersdorfer Str. 126/127, 10627 Berlin

Die Altenpflegeschule befindet sich am Standort Berlin-Südkreuz. An unserer Berufsfachschule für Altenpflege werden die besonderen Lernbedingungen von Auszubildenden mit Migrationshintergrund berücksichtigt: Wir bieten Ihnen Förderung in Deutsch und Unterstützung in der Fachtheorie. Das Besondere an unserem Förderkurs ist, dass er in dem täglichen Unterricht integriert ist - Muttersprachler und Nicht-Muttersprachler lernen in einem Klassenverband zusammen. Es gibt keine speziellen Klassen oder zusätzlichen Nachmittagsunterricht.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer