Sonntag, 25. September 2016


Martin Rütter erhält Stadthallenpreis "Chemnitzer Biene"

(lifePR) (Chemnitz, ) Der zweite Preisträger des Jahres und 38. Künstler, der die "Chemnitzer Biene" erhält ist Martin Rütter. Den Ehrenpreis der Stadthalle Chemnitz erhalten Künstler, die bereits zum dritten Mal in Folge ihr Programm vor einem ausverkauften Haus präsentieren.

Der Hundeexperte und Dogfather der Hundeerziehung gibt in seinen Programmen Tipps zu tierisch-menschlichen Beziehungen. Seit 2011 gastiert der gebürtige Duisburger regelmäßig in der Stadthalle Chemnitz. Seine stets ausverkauften Shows sind vielen Besuchern ein humorvoller und wissenswerter Ratgeber.

Damit reiht sich Martin Rütter in die "Hall of Fame" der Stadthalle Chemnitz ein, in der alle Preisträger auf Ehrentafeln gewürdigt werden. Bislang nahmen bereits 37 Künstler bzw. Ensembles die Auszeichnung entgegen, darunter u.a. Helge Schneider, Volker Pispers und Ina Müller.

Während der Preisverleihung, die am 24. März 2015 um 18.30 Uhr im Zwischenfoyer der Stadthalle Chemnitz stattfindet, wird Martin Rütter seine Ehrentafel enthüllen und die "Chemnitzer Biene" vom Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, Dr. Ralf Schulze sowie Veranstaltungsleiterin Dr. Kirstin Antonelli, entgegennehmen.

Preisverleihung/Fototermin für Presse:
Dienstag, 24. März 2015 um 18.30 Uhr
im Zwischenfoyer der Stadthalle Chemnitz
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer