Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69004

Kulinarisches Torwandschießen auf der "11. Busche Gala" mit Rolf Töpperwien

(lifePR) (Dortmund, ) Für die vom neuen "Schlemmer Atlas 2009" mit der Auszeichnung "Spitzenkoch des Jahres 2009" gekürten Meisterköche Harald Wohlfahrt, Hans Haas, Nils Henkel, Karl Obauer und Christian Jürgens geht am 13.10.2008 der Festakt der "11. Busche Gala" ab 22.30 Uhr in die zweite Halbzeit.

Unter der Moderation der Sportreporterlegende Rolf Töpperwien wird das kulinarische Top-Team im "Park Hotel Bremen" gegen eine prominent besetzte Auswahlmannschaft antreten. Der Sänger Roberto Blanco, der Schauspieler Armin Rhode, der Tanzweltmeister Roberto Albanese, der Geschäftsführungsvorsitzende von Werder Bremen Jürgen Born und der Medienguru Prof. Dr. Jo Groebel werden im "3 oben 3 unten" Prinzip versuchen, den Sieg zu erringen. Ob sich die siegreiche Mannschaft das kühle König Pilsener mit dem "Genießer des Jahres" Dieter Thomas Heck, der Tatortkommissarin Sabine Postel, der ZDF-Moderatorin Annika de Buhr und den weiteren After Show Gästen teilen wird, bleibt abzuwarten.

Die "Busche Gala" wird einmal jährlich anlässlich der Neuerscheinungen der Klassiker "Schlemmer Atlas" und "Schlummer Atlas" durch den Busche Verlag veranstaltet und gehört zu den bedeutendsten Branchenveranstaltungen der deutschen Gastronomie- und Hotellerie. Die Preisträger werden auf Basis von Beobachtungen und Recherchen auserwählt und durch Busche geehrt. Seit 1998 hat sich die "Busche Gala" zu einem der größten Branchenereignisse entwickelt. Es werden Auszeichnungen an den Genießer, die Spitzenköche, den Sommelier, den Pâtissier, den Aufsteiger, den Oberkellner, die Bar, das Weingut, den Gastronom, das ausländische Restaurant, das Hotel, den Hotel-Manager, den Concierge, die Airline und das Schiff des Jahres verliehen.

Fotomaterial vom Torwandschießen und der After Show Party aus dem "Park Hotel Bremen" können ab dem 14.10.08 unter presse@busche.de kostenfrei in Druckqualität angefordert werden. Pressetexte/Fotos zu allen Preisträgern sind bereits ab sofort unter www.busche.de/presse abrufbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer