Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544139

Rekordsumme der BVZ Haarspende-Aktion „Rapunzel“ an McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung übergeben

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) konnte gemeinsam mit HAAR VITAL die aus der Versteigerung der gespendeten Haare der Aktion „Rapunzel“ erzielte Rekordsumme von 12.000 Euro an die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung übergeben

(lifePR) (Rosenfeld, ) Bei der diesjährigen, vom Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) initiierten Aktion "Rapunzel" konnten gleich mehrere Rekorde gebrochen werden. So brachten zum einen die im Rahmen des bundesweiten Spendenaufrufs gesammelten Haare mehr als 35 Kilogramm auf die Waage, zum anderen konnte eine Rekordsumme bei der Versteigerung der Haare unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen erzielt werden.

Im Anschluss an die Hauptversammlung des BVZ in Fulda lud der Erste Vorsitzende Francis Dietsch nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Mitglieder ein, der Versteigerung beizuwohnen und natürlich auch fleißig zu steigern. Für die Hersteller von Echthaararbeiten, die unter anderem auch medizinischen Haarersatz für Chemopatienten oder an Alopecia Areata (kreisrunder Haarausfall) erkrankten Patienten, produzieren, lag auf dem Tisch ein wahrer Echthaar-Schatz. Auch wenn nicht immer alle Haare genutzt oder zunächst einem aufwändigem Aufbereitungsprocedere unterzogen werden müssen, besteht jedes Jahr wieder seitens der Hersteller großes Interesse an den Haaren.

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen HAAR VITAL (Produzent und Lieferant von hochwertigen Haararbeiten in Echthaar) bei der Versteigerung als konsequent und durchsetzungsstark bewiesen und seine Mitstreiter mit der Rekordsumme von 10.000 Euro überboten und den Zuschlag erhalten. Gerhard Ofer (Geschäftsführer HAAR VITAL) hat diesen schon beachtlichen Betrag um weitere 2000 Euro erhöht, denn er wusste, dass der Gesamterlös aus der Versteigerung wieder an eine gemeinnützige Organisation geht.

Die feierliche Scheckübergabe von Nadine Dammann-Esch, HAAR VITAL, und BVZ-Geschäftsführerin Ramona Rausch an Dr. Micha Wirtz, Vorstand McDonald's Kinderhilfe Stiftung, sowie an Johanna Schlüter, Referentin Fundraising McDonald's Kinderhilfe Stiftung, fand am 19. Mai in München in der Zentrale der McDonald's Kinderhilfe Stiftung statt. Das gespendete Geld wird in Projekte wie zum Beispiel den Bau eines neuen Elternhauses in Passau fließen. Hier finden, genau wie in allen anderen Ronald McDonald Häusern in Deutschland, Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, während die kleinen Patienten in der Klinik behandelt werden.

Die Aktion "Rapunzel" wird selbstverständlich fortgeführt, weitere Information dazu unter www.bvz-rapunzel.de.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer