Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 42189

Bundesverband CarSharing unterzeichnet UITP-Charta für eine nachhaltige Entwicklung

(lifePR) (Hannover, ) Anlässlich der halbjährlichen Arbeitssitzung der vom Weltverband der Verkehrsunternehmen (UITP) organisierten CarSharing-Plattform hat der Bundesverband CarSharing (bcs)

am Montag, 28.04.2008 in Brüssel die UITP-Charta für eine nachhaltige Entwicklung unterschrieben. Die Unterschrift unter die Urkunde wurde von Hans Rat, dem Generalsekretär der UITP entgegengenommen.

Damit verpflichtet sich der bcs als Verbandsunterzeichner der Charta, dass er sich in seiner Arbeit und gegenüber seinen Mitgliedsorganisationen für eine nachhaltige Gestaltung des CarSharing als integriertes Dienstleistungsprodukt im Zusammenspiel mit den Unternehmen des öffentlichen Verkehrs einsetzt.

Wir verpflichten uns zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit in der Gewissheit, dass CarSharing

1. einen bedeutenden Beitrag zur Umwelt- und Verkehrsentlastung leistet (Umweltaspekt der Nachhaltigkeit),

2. die sozialen Chancen der Mobilität verbessert und den bestehenden Verkehrsmitteln eine weitere Option der räumlichen Beweglichkeit hinzufügt (sozialer Aspekt der Nachhaltigkeit),

3. im Vergleich zu den Kosten des privaten Autos eine kosteneffiziente Teilnahme am Verkehr ermöglicht (wirtschaftlicher Aspekt der Nachhaltigkeit).

4. Außerdem verpflichtet sich der bcs, gute Beispiele der Nachhaltigkeit aus dem Bereich des CarSharing und seiner Integration in den Umweltverbund der Öffentlichkeit bekannt zu machen und das Wissen über CarSharing zu verbreiten (kommunikativer Aspekt der Nachhaltigkeit).
Diese Pressemitteilung posten:

Bundesverband CarSharing e. V. (bcs)

Der Bundesverband CarSharing ist weltweit die erste Institution
aus dem Bereich CarSharing, welche die UITP-Charta für eine
nachhaltige Entwicklung unterzeichnet hat.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer