Donnerstag, 08. Dezember 2016


Mit ungewöhnlichen Konzepten zum Erfolg

Bundesminister Schmidt ehrt die Sieger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2015

(lifePR) (Berlin, ) Neue Ideen, individuelle Ansätze und erfolgreiche Konzepte - das zeichnet die Sieger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2015 aus, die am Donnerstag von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin ausgezeichnet werden. Seit 2001 ehrt das Bundeslandwirt-schaftsministerium jedes Jahr drei Betriebe oder Betriebskooperationen, die neuartige Ideen erfolgreich in die Tat umgesetzt haben und damit andere Betriebe aus der öko-logischen wie auch aus der konventionellen Landwirtschaft zum Nachmachen animie-ren. Dieses Jahr haben sich insgesamt 53 Projektverantwortliche am Bundeswettbe-werb Ökologischer Landbau 2015 beteiligt. Zur Preisverleihung sind Medienvertreter herzlich eingeladen.

Zeit: Donnerstag, 22. Januar 2015, 12.30 bis 13.50 Uhr
Ort: Messegelände Berlin, City Cube, Saal A5


Im Anschluss an die Preisverleihung besteht die Gelegenheit, mit den Preisträgern ins Gespräch zu kommen. Bei Interviewwünschen mit den Betriebsinhabern oder Vertre-tern der Jury wenden Sie sich bitte an Herrn Elmar Seck, Bundesanstalt für Landwirt-schaft und Ernährung (Tel. 0228/6845-2926 bzw. Elmar.Seck@ble.de).

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau finden Sie unter www.wettbewerb-oekolandbau.de.

Bitte beachten Sie, dass Medienvertreter gebeten werden, sich bis 21. Januar 2015 unter www.bmel.de/... anzumelden. Der Zutritt zur Messe ist nur mit einer entsprechenden IGW-Presseakkreditierung möglich. Bitte wenden Sie sich hier-für an das Pressezentrum der Messe Berlin (www.gruenewoche.de/...).
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer