Dienstag, 06. Dezember 2016


Im Boden ist was los! - Über 500 kreative Arbeiten beim Wettbewerb "ECHT KUH-L!" eingegangen

(lifePR) (Berlin, ) Der diesjährige Einsendeschluss bei "ECHT KUH-L!", dem großen Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ist vorbei - nun heißt es bei allen "echt kuh-len" Teilnehmern: Daumen drücken! Am 19. Mai wählt ein siebenköpfiges Jury-Team die 41 Gewinnergruppen aus. Auf die Sieger warten die Trophäe "Kuh-le Kuh" in Gold, Silber und Bronze sowie dreitägige Berlin-Reisen, Tagesausflüge und viele Sachpreise. Mit dem "Sonderpreis Schule" wird eine besonders aktive Schule mit einem Geldpreis gewürdigt.

Das diesjährige Wettbewerbsmotto "Im Boden ist was los!" stieß auf starke Resonanz: Knapp 2.700 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 beteiligten sich mit insgesamt 520 kreativen Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten und wollten genauer wissen, was im Boden eigentlich los ist. Wir Menschen stehen drauf und doch kennen wir diesen Teil der Natur - den Boden - nur sehr wenig. Und das, obwohl allein unter der Fläche unserer Schuhsohlen oftmals mehr Lebewesen existieren, als es Menschen auf der Welt gibt. Viele der Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, wie viel Leben es dort gibt. Sie fanden heraus, dass es sich lohnt, den Boden zu schützen, denn er ist die Grundlage für unsere Lebensmittel.

Um andere über ihre Erkenntnisse zu informieren, erstellten sie Hörspiele, Theaterstücke und Comics über das Leben und die Aufgaben eines Regenwurms, veröffentlichten die Resultate von chemischen Untersuchungen sowie von Dünger- und Verwesungsexperimenten, entwickelten multimediale Ausstellungen, erstellten interaktive Geocaches, drehten Musikvideos und berichteten Mitschülerinnen und Mitschülern in Schulstunden oder zu Aktionstagen über die Bedeutung eines gesunden Bodens.

Die Themenpalette reichte in diesem Wettbewerbsjahr von A wie Assel bis hin zu V wie Versiegelung. Auch die Funktionsweise eines Komposts und der Einsatz von Dünger in der Landwirtschaft wurden untersucht. Einige Beiträge befassten sich darüber hinaus mit der komplexen Frage: Was hat der Boden mit unserem Konsumverhalten zu tun?

Hintergrundinformationen zum Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L!":

Der Wettbewerb beschäftigt sich mit ökologischem Landbau und mit Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. "ECHT KUH-L!" stellt dabei jedes Jahr ein anderes Thema heraus und ist an Kinder und Jugendliche gerichtet, die die 3. bis 10. Klasse einer allgemeinbildenden Schule besuchen. Im Schuljahr 2014/2015 waren Schülerinnen und Schüler aufgerufen, den Boden genau unter die Lupe zu nehmen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.ECHTKUH-L.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer