Montag, 05. Dezember 2016


Aigner: IN FORM-Aktivitäten für Schulen fördern gesunde Ernährung und gesundes Kochen

(lifePR) (Bonn, ) "Ausgewogene Ernährung und Freude an Bewegung - das sind die besten Voraussetzungen für ein aktives Leben. Gerade für Kinder ist es wichtig, dass sie möglichst von Anfang an die Vielfalt einer gesunden Ernährung erleben und genießen lernen. Deshalb fördern wir mit "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" viele Projekte gerade auch in Schulen", sagte Bundesernährungsministerin Ilse Aigner zum heutigen "Europäischen Tag für gesunde Ernährung und gesundes Kochen". Ein aktuelles Beispiel ist das neue IN FORM-Projekt "Küchen für Deutschlands Schulen". "Die Schülerinnen und Schüler haben beim Kochen mit Tim Mälzer viel Spaß und werden ganz nebenbei zu richtigen Ernährungsprofis," sagte Aigner.

Kinder und Jugendliche für gesunde Ernährung und Bewegung zu begeistern, ist ein Schwerpunkt von IN FORM. "Wichtig ist es, die Kinder dort zu erreichen, wo sie sich viel aufhalten - neben den Familien sind das Kitas und Schulen", so die Ministerin. "Unsere Projekte zeigen: Die Ansätze zur Ernährungsbildung sind erfolgreich, wenn die Kinder aktiv einbezogen werden und selbst praktische Aufgaben übernehmen können." So fördert das Bundesernährungsministerium zum Beispiel den "aid-Ernährungsführerschein" für dritte Klassen oder das "Pilotprojekt Schulfrucht", bei dem 9000 Schüler in diesem Sommer jeden Tag eine Portion Obst bekamen, für deren Verteilung sie selbst zuständig waren. Dem Ziel, die Schulen in ihrem Bemühen um gesunde Schulverpflegung und deren Verknüpfung mit der Ernährungsbildung zu unterstützen, dienen auch die IN-FORM-Projekte "Schule + Essen = Note 1" und die Vernetzungsstellen Schulverpflegung.

"Mit der Initiative IN FORM unterstreichen wir die Bedeutung, die das Thema gesunde Ernährung für uns hat. Unsere Modelle und Erfahrungen können auch auf europäischer Ebene einfließen und zur Weiterentwicklung der Initiativen beitragen", sagte Bundesernährungsministerin Aigner.

Die Initiative "Europäischer Tag für gesunde Ernährung und gesundes Kochen" wurde 2007 von der Europäischen Kommission und der europäischen Vereinigung der Köche Eurotoques ins Leben gerufen. Dabei kochen die Spitzenköche gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Schulküchen. Ziel ist es, den Kindern die Bedeutung einer gesunden Ernährung nahe zu bringen und damit dem Übergewicht bei Kindern vorzubeugen.

Weitere Informationen unter:

www.bmelv.de
www.in-form.de
www.aid.de
www.5amtag.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer