Freitag, 09. Dezember 2016


Vom Studium in den Job: Die Angebote des Hochschulteams Potsdam im Sommersemester 2010

(lifePR) (Potsdam, ) Studierenden und jungen Akademikern bietet das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Potsdam im kommenden Semester wieder ein umfassendes und dabei kostenloses Veranstaltungsprogramm mit Themen rund um den Übergang vom Studium in den Beruf.

"Nach dem Hochschulabschluss gibt es viele interessante Optionen", meint Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam. "Unser Hochschulteam steht den jungen Absolventen bei der Suche nach ihrem individuellen Weg durch die Welt der Möglichkeiten zur Seite."

Insgesamt wird es in den kommenden sechs Monaten rund dreißig Veranstaltungen geben, darunter Klassiker wie Bewerbungstrainings und Workshops zur Vorbereitung auf Assessment Center. Aspekte der strategischen Jobsuche und Möglichkeiten zum Einstieg im Ausland - diesmal auch mit einem Special für Lehrer - werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet.

Auch die Luftfahrt macht von sich reden: Flankiert vom Richtfest des Terminals des künftigen Hauptstadt-Airport BBI und der Internationalen Luftfahrtausstellung wird die Vorlesungsreihe "BBI Campus", das Kooperationsprojekt mit den Berliner Flughäfen, mit spannenden Themen fortgeführt. Flughafen- und Luftfahrtexperten geben aus erster Hand Einblicke in den Entwicklungsprozess des BBI und der gesamten Region.

Offene Sprechstunden bieten die beiden Beraterinnen Claudia Tennikait-Handschuh und Kirsten Mantho jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 11 bis 14 Uhr an der Universität Potsdam an (Am Neuen Palais, Haus 9, Raum 0.20). Individuelle Beratungstermine können auch außerhalb dieser Sprechzeiten vereinbart werden.

Das komplette Programm steht zum Download unter www.arbeitsagentur.de/potsdam in der Rubrik "Veranstaltungen vor Ort" bereit und liegt im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Potsdam im Horstweg 102-108 sowie in den Hochschulen der Region aus.

Das Hochschulteam kooperiert mit der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam, der Hochschule für Film und Fernsehen, der Technischen Fachhochschule Wildau und der Fachhochschule Brandenburg. Die Veranstaltungen finden in den Hochschulen, in der Arbeitsagentur oder in Unternehmen statt. Mit Ausnahme der offenen Sprechstunden ist stets eine Voranmeldung unter potsdam.hochschulteam@arbeitsagentur.de erforderlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer