Samstag, 10. Dezember 2016


Neue App der Bundesagentur für Arbeit gewinnt Deutschen Bildungsmedienpreis digita 2015

(lifePR) (Nürnberg, ) Die neue App BERUFE Entdecker der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat den Deutschen Bildungsmedienpreis digita 2015 erhalten. Die Jury würdigte damit "die überzeugend gelungene Lösung", mit der sich Jugendliche selbst über Ausbildungsberufe informieren können. Eingereicht wurden insgesamt 80 Bildungsmedien.

Professor Dr. Wilfried Hendricks vom Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI) übergab die Auszeichnung auf der Bildungsmesse didacta in Hannover. Der BERUFE Entdecker gewann in der Kategorie "Privates Lernen, über 16 Jahre". In der Würdigung der Jury heißt es: "BERUFE Entdecker unterstützt Jugendliche, sich mit ihrer Berufswegplanung aktiv zu beschäftigen. Ein zielgruppenorientiertes Design und gut dosierte Informationen helfen ihnen, sich ihrer persönlichen Interessen für Berufe oder Arbeitsbereiche bewusst zu werden."

In wenigen Schritten Ausbildungsberufe finden

Der Anfang des Jahres veröffentlichte BERUFE Entdecker der BA kann unter www.planet-beruf.de/ direkt auf der Startseite aufgerufen werden. Als App ist die Anwendung für Android-Handys bei Google Play und für Apple-Geräte im App Store kostenfrei erhältlich. Somit können Schülerinnen und Schüler sich jederzeit auf ihrem Smartphone sowie in der Schule oder zuhause am PC in wenigen Schritten aus hunderten Ausbildungsberufen ihre Favoritenliste zusammenstellen. Das Ergebnis steht als PDF zur Verfügung und kann als Grundlage für weitere Schritte ihrer Berufswahl dienen.

Anerkennung für zeitgemäße Medien

Die Jury des digita verband mit der Auszeichnung "ihre Anerkennung für die erfolgreichen Aktivitäten der Bundesagentur für Arbeit in den letzten Jahren, junge Menschen mit zeitgemäßen Medien beim Übergang in die Welt der Berufe zu begleiten." Für den BERUFE Entdecker regte die Jury an, eine Handreichung für Eltern zu ergänzen und auch akademische Berufe zu berücksichtigen. Entwickelt und produziert wurde das Programm von der Meramo Verlag GmbH in Nürnberg.

Über den digita

Träger und Ausrichter des Deutschen Bildungsmedienpreises ist das IBI in Berlin. In einem mehrstufigen Verfahren bewerten zunächst jeweils zwei Gutachter überwiegend aus Lehrberufen jede Einreichung. Danach entscheidet eine Jury von sechs Fachleuten aus Wissenschaft und Lehrpraxis über Nominierungen und schließlich über die Sieger. Seit der ersten Vergabe 1995 zeichnete die digita-Jury 200 hervorragende und beispielgebende digitale Bildungsmedien aus, darunter auch mehrfach Produkte der Bundesagentur für Arbeit.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Folgen Sie der Bundesagentur für Arbeit auf Twitter: www.twitter.com/bundesagentur
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer