Sonntag, 04. Dezember 2016


Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag 2010 - Agenturen für Arbeit unterstützen mit vielen Aktionen

Regionaldirektion Hessen und Agenturen für Arbeit informieren junge Frauen und Männer am 22. April über Ausbildungswege in frauen- und männeruntypischen Berufen

(lifePR) (Hessen, ) Rund 16.500 junge Frauen und Männer suchen derzeit noch über die Agenturen für Arbeit in Hessen einen Ausbildungsplatz. Bei den Wunschberufen der 15- bis 25-jährigen hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert. Noch immer wünscht sich die Mehrzahl der Bewerberinnen einen mädchentypischen Beruf im Einzelhandel, im Büro, im Friseurhandwerk oder im Gesundheitswesen. Junge Frauen entscheiden sich somit immer noch verstärkt für Berufe, die langfristig kaum Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten zulassen. Bei jungen Männern steht der Kraftfahrzeugmechatroniker immer noch an zweiter Stelle. Mehrheitlich interessieren sich männliche Bewerber allerdings für einen Ausbildungsplatz als Kaufmann im Einzelhandel.

Auch in diesem Jahr wollen nur rund 1.500 Mädchen einen Technischen Beruf oder Fertigungsberuf ergreifen. Demgegenüber stehen über 10.000 junge Männer, die in diese Branchen einsteigen wollen. Über 11.500 Ausbildungsplätze haben die beiden Branchen bereits bei den Agenturen für Arbeit gemeldet, davon sind derzeit nur noch 300 Lehrstellen unbesetzt. Über 6.000 junge Menschen - davon rund 900 junge Frauen - suchen noch über die Agenturen für Arbeit nach einem Ausbildungsplatz in diesen Branchen.

Um Mädchen neue Perspektiven für die Berufs- und Studienwahl zu eröffnen, laden jedes Jahr im April Unternehmen, Betriebe und Behörden zum Girls'Day Schülerinnen ab der fünften Klasse ein. Die Auswertungen des Girls'Days durch die bundesweite Koordinierungsstelle Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag zeigen, dass nahezu jedes zehnte Unternehmen bzw. Institution ehemalige Teilnehmerinnen als Auszubildende oder Praktikantinnen eingestellt hat und somit jungen Frauen den Einstieg in Berufe aus den Bereichen Technik, Informationstechnik, Handwerk oder Naturwissenschaften ermöglicht.

Die Regionaldirektion und die hessischen Agenturen für Arbeit unterstützen auch in diesem Jahr diesen Tag mit vielfältigen Aktionen. Nach Ansicht der Agenturen für Arbeit führt regelmäßige Information und Wissensvermittlung über technische, mathematische, naturwissenschaftliche sowie soziale Berufe längerfristig zu veränderten Berufswünschen bei Mädchen und Jungen.

Veranstaltungen und Workshops der hessischen Agenturen für Arbeit am 22. April 2010:

Bad Hersfeld: Workshop: Karrierecoach und Kommunikationstrainerin Margret Mürköster gibt Expertentipps zur "Bewerbung mit Pfiff"

Darmstadt: Veranstaltung: Berufsinformationszentrum (BIZ) - Berufsberaterinnen beraten zu Ausbildungsberufen

Frankfurt: Workshop im BIZ: Mädchen in MINT-Berufen

Fulda: Veranstaltung mit dem Deutschen Ingenieurinnenbund: Zwei Ingenieurinnen stehen Rede und Antwort inklusive praktischer Übungen mit den Teilnehmerinnen

Gießen: Veranstaltung für Mädchen und Jungen: Neue Wege für Jungs, Chancen der Berufswahl über Rollenbilder hinaus, MINT-Berufe, Studium und Bildung lohnt sich, Wege zu einem Praktikumsplatz

Hanau: Veranstaltung im BIZ: "Komm' mach Mint" - Exkursion mit einer Diplom-Geographin

Kassel: Besuch des Frauenhofer Instituts - Eine Mitarbeiterin stellt ihren Berufsweg vor (Berufsfeld erneuerbare Energien)

Korbach: Betriebsbesuch Firma Hettich in Frankenberg für Schülerinnen der Oberstufe: Ingenieurinnen stellen sich und ihre Arbeitsplätze vor

Limburg: Besuch eines Cateringunternehmens: Teilnehmerinnen erhalten die Gelegenheit selber ein 3-Gänge-Menue zuzubereiten, Seminar"Komm' mach Mint": Kompetenzcheck für junge Mädchen

Marburg: Informationsveranstaltung für Mütter: Was rate ich meiner Tochter?, Berufecasting in der Emil-von-Behring-Schule

Offenbach: Veranstaltung im Berufsinformationszentrum (BIZ) - Berufsberaterinnen beraten zu mädchenuntypischen Ausbildungsberufen

Wetzlar: Boy's Day: Fachangestellter für Arbeitsförderung - Ein Ausbildungsberuf auch für Jungs

Wiesbaden: Boy's Day: Fachangestellter für Arbeitsförderung - Ein Ausbildungsberuf auch für Jungs

RD Hessen: Infotag für Mädchen: Informationsveranstaltung über den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in bei der BA - Erste praktische Erfahrungen in den Bereichen Hardware und Software
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer