Dienstag, 06. Dezember 2016


Achtung, fertig, Baustelle - LEHRE + STUDIUM!

(lifePR) (Leipzig, ) "Für alle Schulabgänger der Mittelschulen und Gymnasien, die noch keine Lehrstelle haben, praktisch veranlagt sind und ihre berufliche Zukunft nicht nur am Schreibtisch verbringen wollen ist eine Lehrstelle oder ein Studium im Bau die richtige Zukunftsentscheidung", so der Pressesprecher der Arbeitsagentur Leipzig Hermann Leistner.

Deshalb veranstaltet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Leipzig am 27.03.2010 ab 10:00 Uhr im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum (ÜAZ) in Leipzig in der Heiterblickstraße 35 zusammen mit dem Berufsförderungswerk Bau Sachsen e.V., der IHK Leipzig und der Arwed - Rossbach - Schule einen BERUFSINFORMATIONSTAG BAU.

Im Zentrum steht die Praktikums-, Ausbildungs- und Studienbörse. "Mit etwas Glück und passender Eignung können die Interessierten direkt an diesem Tag ein Praktikum oder eine betriebliche Lehrstelle vereinbaren", wirbt Leistner.

Interessant ist auch, dass man den Berufen des Bauhauptgewerbes wie zum Beispiel Zimmermann, Straßenbauer, Stahlbetonbauer gleichzeitig die Fachhochschulreife erweben kann. Weiterhin gibt es auch Informationen zum Inhalt und dem Bewerbungsverfahren zum neuen "Kooperativen Studiengang - Bauingenieurwesen". Dieser endet an der HTWK Leipzig nach 4 Jahren mit dem Doppelabschluss Bachelor of Engineering und dem IHK- Facharbeiterabschluss.

Die Börse beginnt um 10:00 Uhr mit einer Vorstellung der verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und aller Beteiligten. Darüber hinaus bietet das Programm in den Werkhallen handwerkliches Ausprobieren und auch den ein oder anderen spielerischen Test.

Unter dem Motto "Achtung, fertig, Baustelle - Lehre + Studium" ermöglicht die Börse den direkten Kontakt zu Ausbildungsbetrieben, dem Berufsschulzentrum und der akademischen Studienberatung der HTWK Leipzig. Alle Schüler und Schülerinnen, die Eltern oder auch die Großeltern und natürlich die Lehrerinnen und Lehrer, aber auch alle anderen Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Infos unter www.bau-bildung.de oder Daniela Hausenberg unter Telefon 0341-245570.

www.arbeitsagentur.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer