Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544603

Immobilien vor Ungeziefer-Befall schützen

CHRYSAMED - Produkte für Haus & Co.

(lifePR) (Frauenfeld, ) Der Wert einer Immobilie richtet sich auch danach, wie ungeziefer-frei sie ist. Kaum jemand wird in ein Haus oder Appartement einziehen wollen, in dem sich Silberfische, Ameisen, Spinnen oder gar Kakerlaken etabliert haben.

Die CHRYSAMED-Fachleute sagen, wie Immobilien präventiv davor bewahrt werden können. Wenn es bereits geschehen ist, sind die Produkte von CHRYSAMED in drei Stufen anzuwenden

1. Vernichtung des aktuellen Ungezieferbestandes
2. Prävention
3. Nachhaltigkeit

CHRYSAMED - Universal ist das Insektizid für alle Immobilienbereiche. Ob in der Tiefgarage gegen Spinnen, im Keller gegen Asseln, gegen Ameisen im Gartenbereich oder gegen Silberfische im Wohnbereich. CHRYSAMED-Universal in für alle Bereiche ideal geeignet und zuverlässig.

CHRYSAMED Universal verfügt über eine nachgewiesene Wirkdauer von drei Monaten. Damit ist das Insektizid ein zuverlässiges Basismittel im komplexen Immobilien-Unterhaltsbereich.

Eine regelmässige Vorbeugung gegen erneuten Insektenbefall führt dazu, dass das Ungeziefer nach und nach die behandelten Orte meidet und mit der Zeit beinahe völlig weg bleibt. Gerade die Zeit zwischen Herbst und Frühjahr wird oftmals vernachlässigt: Ein Ungezieferbestand, der im Herbst im Griff zu sein scheint, beginnt im Frühjahr mit der gleichen Intensität wie im Vorjahr, weil die nachhaltige Behandlung über die Winterzeit vernachlässigt wurde.

CHRYSAMED ist farb- und geruchlos, mit einem geringen Wirkstoffanteil.

Bei Fragen zur Anwendung im Volumen- oder Privatbereich steht die CHRYSAMED-Servicenummer +41(0)52 761 28 35 rund um die Uhr zur Verfügung.

CHRYSAMED - Produkte richten sich auf die präventive, schonende, aber wirksame Bekämpfung von Insektiziden im Gewerbe, Industrie, Gemeinwesen, Landwirtschaft und sind bevorzugte Produkte in der Tierpflege.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer