Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546566

Bremsenschutz für Pferd und Reiter

CHRYSAMED ist der Alleskönner

(lifePR) (Frauenfeld, ) Sie sind lästig für Pferd und gefährlich für den Reiter, wenn das Pferd beim Ausritt scheut, weil es von einer Bremse oder mehreren attackiert wurde. Ja, attackiert, denn kein besseres Wort trifft beschreibend die Qual, die das Pferd durchzustehen hat, zumal es dann noch auf Befehle des Reiters reagieren soll.

Bremsen, Fliegen und Mücken werden natürlich vom Geruch der Pferde regelrecht angezogen. Logisch, denn durch die Hitze schwitzen die Tiere intensiv.

Die Pferde versuchen sich zu schützen, indem sie ihren Schweif an den Körper schlagen, um die Insekten loszuwerden. Das ist zum Beispiel auch der Grund, weshalb nicht zum Flechten des Schweifes geraten wird; wie aus ästhetischen Gründen.

Das Pferd braucht seinen Schweif u.a. dafür, um die quälenden Insekten abzuwehren. Mit dem Schopf und der Mähne, die geschüttelt wird, ist das nicht anders. Doch überall und immer können die Pferde sich nicht flächendeckend wehren.

Ganz arg kommt es, wenn die Pferde mit ihren Hufen unter den Bauch schlagen, um den Insekten abzuwehren, was nicht ungefährlich ist.

Deshalb hat INSECTINO ein naturnahes Mittel entwickelt, dass Tier und Mensch hilft.

Ganz neu im Sortiment für Nutztiere ist auch das ENVIRA-Nutztier-Spray, Aufgrund seiner Wirkstoffe ist ENVIRA universell einsetzbar.

Der hohe Wasseranteil ermöglicht die Anwendung auf grosse Flächen. Es handelt sich um eine anwendungsfertige Lösung und muss nicht verdünnt werden.

Bei akutem Ungezieferbefall in Tierumgebung, landwirtschaftlichen Bereichen und Wirtschaftsgütern sowie im Haushalt sind die betroffenen Bereiche mit ENVIRA Universalspray zu besprühen.

Bei Fragen können Sich dazu über das Kundentelefon +41(0)52 761 28 35 von den Fachleuten Rat einholen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer