Samstag, 10. Dezember 2016


BMW siedelt Bienenvölker auf dem Werksgelände an

Nach erfolgreichem Pilotprojekt im Jahr 2014 wird Anzahl der Bienenstöcke auf 13 erhöht

(lifePR) (Leipzig, ) Das BMW Group Werk Leipzig hat nach einer erfolgreichen Ansiedelung von acht Bienenvölkern im Jahr 2014 die Zahl der Bienenstöcke um fünf erhöht. Die neuen Bienenvölker wurden heute auf dem Werksgelände am nördlichen Windrad angesiedelt. In den jetzt insgesamt 13 Bienenstöcken sind 780.000 Bienen beheimatet, die ein wichtiger Bestandteil der Biodiversität auf dem Werksgelände sind. Das BMW Group Werk Leipzig legt grundsätzlich nicht nur in der Produktion einen großen Wert auf Nachhaltigkeit, sondern unterstützt mit seinen Freiflächen auch die heimische Artenvielfalt. "Die BMW Group ist sich ihrer ökologischen Verantwortung bewusst und möchte mit diesem Projekt den Fortbestand der heimischen Bienen und der Artenvielfalt unterstützen", sagte Dr. Stefan Fenchel, Leiter Arbeitssicherheit, Ergonomie, Umweltschutz im BMW Group Werk Leipzig.

Die Bienenstöcke werden von den beiden Imkern Günther und Richard Beer betreut, die sich begeistert vom Erfolg des Projekts zeigen: "Es ist erstaunlich, was auf dem Gelände alles blüht. Bessere Voraussetzungen können die Bienen kaum haben." Um diese Voraussetzungen weiter zu optimieren, wurde auf einem Teil der Freiflächen eine Saatmischung ausgestreut, die extra für das BMW Group Werk Leipzig kreiert wurde. Sie enthält 48 verschiedene Wild- und Kulturpflanzen, die zusammen mit den vielfältigen Bäumen und Sträuchern auf dem Gelände nicht nur den Bienen, sondern auch vielen anderen Tieren und Insekten ein hochwertiges Biotop bietet. Sorgen wegen Bienenstichen muss sich niemand machen. Günther Beer gibt Entwarnung: "Die Bienen haben ihren festen Flugkorridor und werden friedlich-fleißig ihrer Arbeit nachgehen." Auch die 230 Apfelbäume auf dem Leipziger Werksgelände profitieren von den Bienen: Ein Drittel mehr Äpfel sind dadurch auf Dauer möglich. "Da schließt sich der Kreis in der Natur. Die Bienen verbessern die pflanzliche Vielfalt auf dem Werksgelände und damit die Ökobilanz", sagte Fenchel zu der heutigen Ansiedelung.

Neben den Bienen bietet das Werksgelände heute insgesamt 36 gezählten Vogelarten, 20 Tagfaltern, elf Heuschrecken- und elf Libellenarten sowie zahlreichen Feldhasen eine Heimat.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BMW AG Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Im März 2005 begann die Serienproduktion. Heute rollen hier in der klassischen Produktion 750 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW X1, der BMW 1er als 5-Türer, das BMW 2er Coupé und Cabrio sowie der 2er Active Tourer. Hinzu kommt seit September 2013 die Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 der BMW i8 - zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus innovativem Leichtbau. Das Unternehmen investierte dazu in Leipzig rund 400 Millionen Euro in den Werksausbau und schuf rund 800 Arbeitsplätze. Insgesamt hat das BMW Group Werk Leipzig seit 2010 über 2.100 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Stammbelegschaft umfasst nun über 4.700 Mitarbeiter.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. Euro, der Umsatz auf 80,40 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/...
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/...
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer