Sonntag, 04. Dezember 2016


Arbeiten an großen Ideen: Einstieg bei der BMW Group

Hochschulkontakttag mit Experten im BMW Group Werk Leipzig

(lifePR) (Leipzig, ) Praktikum, Abschlussarbeit, Nachwuchsprogramme oder Direkteinstieg - viele Wege führen zur BMW Group. Doch welcher ist der richtige für mich? Antworten auf diese Frage erhalten Studierende und Absolventen aus erster Hand bei einem Hochschul-kontakttag am Freitag, dem 22. Mai, von 9:00 bis 14:00 Uhr, im BMW Group Werk Leipzig.

An dem Tag können sich Interessierte über Einstiegsmöglichkeiten informieren und dabei die BMW Group direkt vor Ort kennenlernen. Im Fokus sind dabei auch Praktikumsangebote für das Wintersemester 2015/2016. Im persönlichen Austausch mit Experten aus den Fachbereichen und Vertretern des Personalbereichs können Studierende und Absolventen über ihre Karrierechancen sprechen. Zusätzlich gibt es Fachvorträge und die Möglichkeit, Produktionsluft zu schnuppern. So bieten kurze Werkführungen Einblicke in die Fahrzeugherstellung im Leipziger Werk.

Gute Chancen für den Einstieg bei der BMW Group

Die Chancen für den Einstieg bei der BMW Group stehen gut: Unternehmensweit werden Fachkräfte verschiedenster Bereiche, zum Beispiel Ingenieure und IT-Spezialisten gesucht. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet das Unternehmen eine leistungsorientierte Vergütung, hervorragende Perspektiven für die berufliche Entwicklung, flexible Arbeitszeitmodelle und eine umfangreiche Altersvorsorge. In Arbeitgeber-Rankings belegt das Unternehmen regelmäßig vorderste Plätze.

Ort und Zeit des Hochschulkontakttages

Freitag, 22. Mai 2015, 9:00 - 14:00 Uhr, BMW Allee 1 (Besuchereingang), 04349 Leipzig Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen im Internet unter www.bmw-werk-leipzig.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BMW AG Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Im März 2005 begann die Serienproduktion. Heute rollen hier in der klassischen Produktion 750 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW X1, der BMW 1er als 5-Türer, das BMW 2er Coupé und Cabrio sowie der 2er Active Tourer. Hinzu kommt seit September 2013 die Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 der BMW i8 - zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus innovativem Leichtbau. Das Unternehmen investierte dazu in Leipzig rund 400 Millionen Euro in den Werksausbau und schuf rund 800 Arbeitsplätze. Insgesamt hat das BMW Group Werk Leipzig seit 2010 über 2.100 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Stammbelegschaft umfasst nun über 4.700 Mitarbeiter.

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. Euro, der Umsatz auf 80,40 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer