Montag, 05. Dezember 2016


„Rookie“ Martin Kaymer offiziell ausgezeichnet

(lifePR) (Wentworth, ) Vor Beginn der BMW PGA Championship wird zum ersten Mal einem Deutschen der Titel "Rookie of the Year" auf der European Tour verliehen.

Martin Kaymer ist der erste deutsche Golfer überhaupt, der den begehrten "Sir Henry Cotton Rookie of the Year Award" erhielt. Am Dienstagabend vor Beginn des Flagship-Events der European Tour, der BMW PGA Championship, wurde die Auszeichnung im englischen Wentworth überreicht. Die offizielle Ehrung des 23-jährigen Deutschen mit Übergabe der Trophäe durch den "Rookie of the Year" 2006, Marc Warren (Schottland), fand im Rahmen eines Galadinners im Grand Ballroom des Wentworth Clubs in Surrey, im noblen Vorort von London statt.

Mit der Auszeichnung wird die Leistung Kaymers im Jahr 2007 gewürdigt, das er als bester Neuling der European Tour abschloss. Kaymer belegte in der Order-of-Merit des vergangenen Jahres Rang 41 und war damit nicht nur bester Newcomer, sondern zugleich auch bester Spieler seines Landes. "Das ist eine tolle Auszeichnung für mich, über die ich mich sehr freue", sagte Kaymer.

Bei der alljährlichen Vergabe des "Sir Henry Cotton"-Award für den besten Neuling auf der European Tour entscheidet indes nicht allein die Platzierung in der Schlussrangliste. Vielmehr wird der Preisträger von einem Ausschuss nominiert, in dem Vertreter der PGA European Tour, des Royal & Ancient Golf Clubs of St. Andrews und der Association of Golf Writers sitzen. "Martin ist ein sehr eindrucksvoller Spieler, der eine große Zukunft vor sich hat", sagte der Chef der European Tour, George O'Grady, am Rande der Verleihung in Wentworth über Preisträger Kaymer.

Der Sir Henry Cotton Award, benannt nach dem großen englischen Spieler der 30er und 40er Jahre des vorigen Jahrhunderts, wird von der European Tour seit 1976 alljährlich an den besten Profi-Neuling ihrer Serie vergeben. Zu den Preisträgern der Vergangenheit zählen unter anderem die Spanier Sergio Garcia und José María Olazábal, der Däne Thomas Björn, die Engländer Nick Faldo, Ian Poulter, Paul Casey sowie die Schotten Sandy Lyle und Colin Montgomerie.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer