Samstag, 10. Dezember 2016


Formula BMW Europe: Mit Mut und Vollgas in Spa

Vorschau: Formula BMW Europe, 5.- 7.9.08: 13. + 14. Lauf, Spa (BE)

(lifePR) (München, ) Die Formula BMW Europe startet am kommenden Wochenende im Rahmen der Formel 1 auf der legendären Strecke von Spa-Francorchamps in Belgien. Mit 7,004 km ist der hügelige Kurs der längste im Rennkalender der Nachwuchsserie. "Eau Rouge und Blanchimont - diese Kurven klingen nicht nur gut, sondern das Fahren in Spa ist einfach spektakulär. Es braucht schon Mut, um einige Streckenabschnitte ohne Sicht Vollgas anzufahren", erklärt der Franzose Adrien Tambay
(Eifelland Racing). Tambay liegt momentan mit zwei Rennsiegen auf Platz drei der Gesamtwertung in der Formula BMW Europe (punktgleich vor Daniel Juncadella, ES/Eurointernational).

"Da wir mit der Formel BMW in diesem Jahr nicht in Frankreich fahren, ist Spa nicht nur aufgrund der Sprache eine Art Heimrennen für mich", sagt der 17 Jahre alte Sohn des ehemaligen F1-Piloten Patrick Tambay. Sein Vater fuhr auf der Ardennen-Rennstrecke vor exakt 25 Jahren im Ferrari auf Platz zwei. Tambay junior will ihm das mindestens nachmachen, doch die Spitzenplätze in der wettbewerbstarken Formula BMW Europe sind in diesem Jahr besonders umkämpft: Es standen bereits acht verschiedene Piloten auf dem Podium. Der Platz ganz oben wird 2008 jedoch am häufigsten vom Mexikaner Esteban Gutierrez (Josef Kaufmann Racing)belegt. Sieben Mal siegte der 17 Jahre alte Schüler bereits in dieser Saison.

Nur ein einziger von 28 Piloten, die in Spa an den Start gehen, kann für sich in Anspruch nehmen, bei jedem Rennen in die Punke gefahren zu sein: Der Deutsche Marco Wittmann (Josef Kaufmann Racing). Der Franke aus der Nähe von Nürnberg entwickelte sich in seiner zweiten Formel BMW Saison vor allem mental weiter: "Ja, ich bin stärker geworden. Ich weiß, was ich kann, und mit dem Erfolg kommt auch das Selbstvertrauen." Acht Podiumsplätze und als schlechtestes Resultat Position fünf bescherten ihm eine hohe Punkteausbeute und aktuell den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Teilnehmerliste Formula BMW Europe: Spa.

Nr. Name Nationalität Team
2 Carlos Huertas CO Double R Racing
3 Michael Christensen* DK Double R Racing
4 Rupert Svendsen-Cook GB Double R Racing
5 Marco Wittmann DE Josef Kaufmann Racing
6 Kazeem Manzur* GB Josef Kaufmann Racing
7 Esteban Gutierrez MX Josef Kaufmann Racing
8 Thomas Hillsdon* GB Motaworld Racing
9 Mathijs Harkema NL Motaworld Racing
10 Asad Rahman* AE Motaworld Racing
11 Daniel Juncadella ES Eurointernational
12 Facundo Regalia* ES Eurointernational
14 Marlon Stockinger+ PH Eurointernational
15 Doru Sechelariu RO Fortec Motorsport
16 William Buller GB Fortec Motorsport
17 Ramon Pineiro* ES Fortec Motorsport
18 Pedro Bianchini BR FMS International
19 Mihai Marinescu RO FMS International
20 Ollie Millroy* GB FMS International
22 David Mengesdorf* DE Mücke Motorsport
23 Philipp Eng+ AT Mücke Motorsport
24 Bastian Graber DE AM-Holzer Rennsport
25 Jazeman Jaafar MY AM-Holzer Rennsport
27 Adrien Tambay FR Eifelland Racing
28 Tiago Geronimi BR Eifelland Racing
29 Henrique Martins* BR Eifelland Racing
30 Kevin Breysse FR DAMS Team
31 Jim Pla FR DAMS Team
32 Simon Moss+ ZA DAMS Team

* Rookies, +Gaststarter
Diese Pressemitteilung posten:

BMW AG

Die Formel BMW ist die weltweit führende Einstiegsserie in den Formelsport. 2008 werden die drei Formel BMW Serien Formula BMW Europe, Formula BMW Pacific und Formula BMW Americas in den wichtigsten Motorsportmärkten Europa, dem panasiatischen Raum und Nord- und Südamerika ausgetragen. Am Jahresende wird zum mittlerweile vierten Mal das Formel BMW Weltfinale ausgetragen. Der Sieger erhält die Chance auf eine Testfahrt mit dem BMW Sauber F1 Team.

Die Formel BMW startet weltweit zwölf Mal im Rahmen der Formel 1. Junge Talente erhalten die Chance, mit einem sicheren Rennfahrzeug, dem Formel BMW FB02, in den professionellen Motorsport einzusteigen. Der FB02 wird seit der Saison 2002 eingesetzt. Er wird von einem 140 PS starken BMW Motor angetrieben und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 230km/h. Er zählt zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse und übererfüllt die an seine Klasse gestellten FIA Sicherheitsvorschriften. Innovationen wie der Sicherheitssitz FORS (Formula Rescue Seat) wurden von BMW Motorsport eigens für den Formel BMW entwickelt. Als erste Serie nach der Formel 1 war das HANS System in der Formel BMW verbindlich vorgeschrieben. Die Fahrer der Formel BMW erhalten die Möglichkeit, an einem saisonbegleitenden Ausbildungs- und Coachingprogramm teilzunehmen. Teil des Programms sind unter anderem der Besuch eines Formel-1-Tests, Fitnesskurse, Unterricht in Fahrtechnik und -Taktik sowie Seminare in Sponsoring und Sport-Management.

Unter den 20 Stammfahrern der diesjährigen Formel-1-Saison kommen mit Nico Rosberg, Adrian Sutil, Sebastian Vettel und Timo Glock mittlerweile vier Fahrer aus der Formel BMW. Bei den Test- und Ersatzfahrern sind es mit Christian Klien, Sebastien Buemi und Nicolas Hülkenberg weitere drei.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen sagt: „Mit unserem weltweiten Formel BMW Konzept bieten wir Fahren und Teams eine Plattform, wie es sie in dieser Form in einer Nachwuchsrennserie noch nicht gegeben hat und lassen sie von unserem Formel-1-Engagement profitieren. Mit der Formel BMW erhalten die Fahrer das notwendige Rüstzeug an die Hand, um sich in der Welt des professionellen Automobilsports erfolgreich behaupten zu können."

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer