Samstag, 10. Dezember 2016


Doppelte Premiere für die Formula BMW Europe

(lifePR) (München, ) Vor den 28 jungen Fahrern der Formula BMW Europe liegt ein Wochenende voller Herausforderungen. Die Läufe elf und zwölf finden im Rahmenprogramm der Formel 1 auf dem neugeschaffenen Stadtkurs im spanischen Valencia statt. Auf die Fahrer wartet in doppelter Hinsicht eine Premiere: Zum einen ist das Wochenende das erste Stadtrennen in der Geschichte der Formel BMW auf dem europäischen Kontinent. Zum anderen konnte hier noch keiner der Fahrer Fahrpraxis sammeln, somit betritt jedes der jungen Talente absolutes Neuland: "Ich habe mich mit Videos der spanischen Formel 3, die dort vor vier Wochen gefahren ist, auf das Rennen vorbereitet. Außerdem war ich selbst vor Ort und habe mir die Strecke angeschaut. Es wird entscheidend sein, ob man sich schnell in die Details einfuchsen kann", erzählt der Spanier Daniel Juncadella (Eurointernational), der momentan auf Platz zwei der Gesamtwertung liegt. Der Streckenbegehung am Donnerstagmorgen messen die Piloten, die zum Teil erst 15 Jahre alt sind, eine besondere Bedeutung bei. "Ich merke mir in solchen Situationen markante Punkte, an denen ich mich orientieren kann. Das sind Dinge wie: Einlenken, wenn du die Diskothekenreklame siehst. Bremspunkt am großen Laternenpfahl", erklärt der 16 Jahre alte Spanier Facundo Regalia. Eng wird es am Wochenende nicht nur im Rennen, sondern auch in der Gesamtwertung zugehen: Der Mexikaner Esteban Gutierrez (Josef Kaufmann Racing) führt in der Punktewertung mit 250 Zählern vor Juncadella (200 Punkte), Adrien Tambay (FR/Eifelland Racing,198 Punkte) und Marco Wittmann (DE/Josef Kaufmann Racing, 194). Eine wirklich enge Reihenfolge, wenn man bedenkt, dass pro Sieg 30 Punkte vergeben werden. In puncto Sicherheit ist die Formula BMW Europe auch für einen Stadtkurs gut gerüstet. Der von BMW speziell entwickelte Sicherheitssitz FORS ermöglicht es, im Falle eines Unfalls den Fahrer mitsamt Sitzschale aus dem Fahrzeug zu heben. Dies ist bei Verletzungen besonders rückenschonend. Zudem war die Formel BMW die erste Einstiegsserie, die das Kopf-und- Nacken-Schutzsystem HANS verpflichtend für ihre Fahrer einführte. Auf das Einhalten den Sicherheitsbestimmungen bei den Rennen der Formula BMW Europe achtet Rennleiter David Cartwright in Valencia ganz besonders: "Wer hier beispielsweise Gefahr ankündigende gelbe Flaggen missachtet, erhält empfindliche Strafen. Schließlich sind wir eine Nachwuchsrennserie, in der solch grundlegende Dinge gelernt werden müssen." Formula BMW Europe Date 19. August 2008 Subject Vorschau: Formula BMW Europe, 22.- 24.8.08: 11. + 12. Lauf, Valencia.

Auch wenn die Formel BMW mit dem Rennen auf dem Stadtkurs Neuland betritt, kann man dennoch fast von einer Art Heimrennen sprechen: Generell hat die Formel BMW eine ganz besondere Verbindung nach Valencia. Im Formula BMW Racing Center auf der permanenten Rennstrecke finden seit Jahren die Lizenzkurse und Sichtungslehrgänge statt. Hier wurden schon Talente wie Sebastian Vettel und Nico Rosberg entdeckt. In den beiden vergangenen Jahren war die Mittelmeerstadt zudem Austragungsort des Formel BMW Weltfinales. Außerdem sammelten hier bereits mehrere Formel BMW Absolventen ihre ersten Erfahrungen in einem Formel-1-Fahrzeug von BMW: 2003 war dies Ho-Pin Tung (CHN), 2006 Marco Holzer, 2007 Christian Vietoris. Teilnehmerliste Formula BMW Europe: Valencia. Nr. Name Nationalität Team 2 Carlos Huertas CO Double R Racing 3 Michael Christensen* DK Double R Racing 4 Rupert Svendsen-Cook GB Double R Racing 5 Marco Wittmann DE Josef Kaufmann Racing 6 Kazeem Manzur* GB Josef Kaufmann Racing 7 Esteban Gutierrez MX Josef Kaufmann Racing 8 Thomas Hillsdon* GB Motaworld Racing 9 Mathijs Harkema NL Motaworld Racing 10 Asad Rahman* AE Motaworld Racing 11 Daniel Juncadella ES Eurointernational 12 Facundo Regalia* ES Eurointernational 14 Marlon Stockinger+ PH Eurointernational 15 Doru Sechelariu RO Fortec Motorsport 16 William Buller GB Fortec Motorsport 17 Ramon Pineiro* ES Fortec Motorsport 18 Pedro Bianchini BR FMS International 19 Mihai Marinescu RO FMS International 20 Ollie Millroy* GB FMS International 22 David Mengesdorf* DE Mücke Motorsport 23 Sami Favre+ FR Mücke Motorsport 24 Bastian Graber DE AM-Holzer Rennsport 25 Jazeman Jaafar MY AM-Holzer Rennsport 26 Kyle Mitchell ZA AM-Holzer Rennsport 27 Adrien Tambay FR Eifelland Racing 28 Tiago Geronimi BR Eifelland Racing 29 Henrique Martins* BR Eifelland Racing 30 Kevin Breysse FR DAMS Team 31 Jim Pla FR DAMS Team * Rookies, +Gaststarter .

Die Formel BMW ist die weltweit führende Einstiegsserie in den Formelsport. 2008 werden die drei Formel BMW Serien Formula BMW Europe, Formula BMW Pacific und Formula BMW Americas in den wichtigsten Motorsportmärkten Europa, dem panasiatischen Raum und Nord- und Südamerika ausgetragen. Am Jahresende wird zum mittlerweile vierten Mal das Formel BMW Weltfinale ausgetragen. Der Sieger erhält die Chance auf eine Testfahrt mit dem BMW Sauber F1 Team. Die Formel BMW startet weltweit zwölf Mal im Rahmen der Formel 1. Junge Talente erhalten die Chance, mit einem sicheren Rennfahrzeug, dem Formel BMW FB02, in den professionellen Motorsport einzusteigen. Der FB02 wird seit der Saison 2002 eingesetzt. Er wird von einem 140 PS starken BMW Motor angetrieben und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 230km/h. Er zählt zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse und übererfüllt die an seine Klasse gestellten FIA Sicherheitsvorschriften. Innovationen wie der Sicherheitssitz FORS (Formula Rescue Seat) wurden von BMW Motorsport eigens für den Formel BMW entwickelt. Als erste Serie nach der Formel 1 war das HANS System in der Formel BMW verbindlich vorgeschrieben. Die Fahrer der Formel BMW erhalten die Möglichkeit, an einem saisonbegleitenden Ausbildungs- und Coachingprogramm teilzunehmen. Teil des Programms sind unter anderem der Besuch eines Formel-1-Tests, Fitnesskurse, Unterricht in Fahrtechnik und -Taktik sowie Seminare in Sponsoring und Sport-Management. Unter den 20 Stammfahrern der diesjährigen Formel-1-Saison kommen mit Nico Rosberg, Adrian Sutil, Sebastian Vettel und Timo Glock mittlerweile vier Fahrer aus der Formel BMW. Bei den Test- und Ersatzfahrern sind es mit Christian Klien, Sebastien Buemi und Nicolas Hülkenberg weitere drei. BMW Motorsport Direktor Mario Theissen sagt: "Mit unserem weltweiten Formel BMW Konzept bieten wir Fahren und Teams eine Plattform, wie es sie in dieser Form in einer Nachwuchsrennserie noch nicht gegeben hat und lassen sie von unserem Formel-1-Engagement profitieren. Mit der Formel BMW erhalten die Fahrer das notwendige Rüstzeug an die Hand, um sich in der Welt des professionellen Automobilsports erfolgreich behaupten zu können."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer