Samstag, 20. Dezember 2014


BMW Motorrad und Husqvarna Motorcycles feiern acht Podestplätze bei der Leserwahl zum "Motorrad des Jahres 2012" der Zeitschrift MOTORRAD

(lifePR) (München/Dortmund, ) Mit Siegen in den Kategorien "Tourer" und "Enduros/Supermotos" sowie fünf weiteren Podiumsplätzen heimste BMW Motorrad bei der 14. Leserwahl der Fachzeitschrift MOTORRAD zum "Motorrad des Jahres 2012" erneut ein herausragendes Ergebnis ein.

"Ich freue mich, dass unsere Motorräder in der Wählergunst auch in diesem Jahr wieder so weit vorne lagen und möchte mich bei den Lesern von MOTORRAD ganz herzlich für ihren Zuspruch bedanken. Besonders freut mich, dass unsere beiden neuen Maxi-Scooter BMW C 600 Sport und C 650 GT noch vor der offiziellen Markteinführung so viel Begeisterung bei der Leserschaft ernten konnten" so Hendrik von Kuenheim, Leiter BMW Motorrad, zu den Wahlergebnissen.

Mit 17,8 Prozent der Leserstimmen belegten die beiden neuen Maxi-Scooter BMW C 600 Sport und C 650 GT auf Anhieb Platz zwei in dieser Kategorie.

In der Kategorie "Tourer" holte sich die BMW K 1600 GT und K 1600 GTL mit 25,1 Prozent souverän den ersten Platz - dicht gefolgt von der BMW R 1200 RT, für die sich 14,6 Prozent der Leser entschieden. Damit entfielen erneut knapp 40 Prozent der Leserstimmen dieser Kategorie auf die großen Tourenmotorräder von BMW.

Erneut bestätigten die BMW R 1200 GS und R 1200 GS Adventure ihre Spitzenposition in der Kategorie "Enduros/Supermotos". Mit 22,2 Prozent wählte die MOTORRAD-Leserschaft die Bestseller des BMW Motorrad Programms erneut auf Platz eins.

Ebenfalls in der Kategorie "Enduros/Supermotos" am Start, feierten die neue Husqvarna NUDA 900 und NUDA 900R auf Anhieb Platz drei.

Nach mehreren Jahrzehnten ohne Angebot eines Straßenmotorrads freut sich Husqvarna Motorcycles über die Beliebtheit der NUDA bei den Lesern von MOTORRAD besonders deshalb, weil dieses erste Modell der Husqvarna Modelloffensive erst seit wenigen Wochen im Handel verfügbar ist.

In der Kategorie "Naked Bikes" belegten die BMW R 1200 R und R 1200 R Classic Platz drei, und in der Kategorie "Allrounder" feierte die BMW K 1300 S wie im Vorjahr Rang zwei.

In der Kategorie "Sportler" platzierte sich die BMW S 1000 RR auf Platz zwei. 21,3 Prozent der teilnehmenden MOTORRAD-Leser würdigten damit die herausragende technische Konzeption von Vierzylinder-Performance in Kombination mit Race ABS und Dynamic Traction Control DTC.

Die Preisverleihung fand anlässlich der Messe "Motorräder Dortmund 2011" am 1. März 2012 in Dortmund statt.

Bei der 14. Auflage der Wahl zum "Motorrad des Jahres 2012", die als die bedeutendste Motorrad- und Roller-Leserwahl in Europa gilt, bewarben sich nicht weniger als 200 Kandidaten in insgesamt acht Kategorien um die begehrten Titel. Seit 1999 haben sich mehr als eine halbe Million Leser an dieser Wahl beteiligt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer