Freitag, 22. August 2014


BMW Motorrad und HEEL Verlag präsentieren "Project Superbike - Entwicklungsgeschichte der BMW S 1000 RR"

(lifePR) (München/Königswinter, ) BMW Motorrad und der HEEL Verlag freuen sich, einen besonderen Titel unter den Motorbüchern präsentieren zu können: "Project Superbike - die Entwicklungsgeschichte der S 1000 RR".

Mit der neuen BMW S 1000 RR feierte 2009 erstmals ein Supersportler von BMW Motorrad mit Vierzylinder-Reihenmotor seine Weltpremiere. Ein Meilenstein in der Motorrad-Geschichte - 142 kW (193 PS) stark und konsequent auf Leichtbau getrimmt. Doch nicht nur mit ihrer herausragenden Performance setzte dieses Supersport-Motorrad sofort neue Highlights im Feld der Supersportler. Erstmals in der Geschichte straßenzugelassener Supersport-Motorräder vermochte die S 1000 RR mit ihrem Race ABS und der Traktionskontrolle Dynamic Traction Control DTC auf Anhieb auch neue Maßstäbe im Bereich der Fahrdynamik und Fahrsicherheit zu setzen.

Fast drei Jahre lang durfte Motor-Journalist und Herausgeber Jürgen Gassebner innerhalb der Entwicklungs- und Rennsportabteilung von BMW Motorrad recherchieren. Er durfte zahlreiche Interviews führen sowie vertrauliche Unterlagen und internes Bildmaterial sichten, um die gleichermaßen spannende wie einmalige Entstehungsgeschichte der BMW S 1000 RR von den ersten Überlegungen der Ingenieure bis hin zum finalen Endprodukt und dessen Renneinsätzen zu dokumentieren.

Heraus kam ein Werk, wie es bisher seinesgleichen unter den Motorrad-Büchern sucht. Gespickt mit zahlreichen, bisher nie veröffentlichten Fotos, Computer-Grafiken sowie Zeichnungen und gewürzt mit hochinteressanten Informationen und Anekdoten der BMW Motorrad Entwickler. Kurzum: ein Buch, das den technisch interessierten Motorrad-Fan begeistern wird.

Project Superbike - Entwicklungsgeschichte der BMW S 1000 RR, HEEL Verlag Königswinter, Format 250 x 275 mm, 192 Seiten, ISBN 978-3-86852-505-2, Preis € 39,95.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer