Montag, 26. September 2016


1.000 Jahre Leipzig: BMW sorgt für kulturelle Highlights und einzigartige Einblicke in das Produktionswerk

(lifePR) (Leipzig, ) Verlosung von jeweils 100 Freikarten über Radio Leipzig für das Festival "a cappella" und die Leipziger Jazztage. 1.000 Freikarten für den Mitarbeiter- und Familientag im Werk.

Das BMW Group Werk Leipzig und die BMW Niederlassung Leipzig präsentieren in diesem Jahr zwei kulturelle Highlights ganz im Zeichen von 1.000 Jahre Leipzig: Gemeinsam mit Radio Leipzig verlost das Unternehmen jeweils 100 Freikarten für einen Konzertabend des Festivals "a cappella" im Mai und der Leipziger Jazztage im Oktober. Beide Konzerte finden im Zentralgebäude des BMW Group Werks statt. Am 15. Mai tritt dort die A-Cappella-Band "Ladysmith Black Mambazo" auf, am 2. oder 3. Oktober gastiert ein international renommierter Jazz-Musiker in den Hallen des Werks. Hinzu kommen 1.000 Freikarten für den Besuch des Mitarbeiter- und Familientags im BMW Group Werk am 5. Juli. Neben vielfältigen Unterhaltungsangeboten bietet das Werk den Gästen interessante Einblicke in die verschiedenen Produktionstechnologien. Radio Leipzig übernimmt dabei als Partner die Verlosung der Freikarten, wozu jeweils vor diesen Anlässen Radiobeiträge gesendet und Internetseiten eingerichtet werden.

Kultur trifft Produktion

"Als größter industrieller Arbeitgeber der Stadt engagieren wir uns sehr gerne für 1.000 Jahre Leipzig und wollen damit den Leipziger Bürgerinnen und Bürgern außergewöhnliche kulturelle Erlebnisse bieten", sagt Milan Nedeljkovic, Leiter des BMW Group Werks Leipzig. Carsten Bödecker, Leiter der BMW Niederlassung ergänzt: "Kulturelles Engagement hat für die BMW Niederlassung traditionell einen hohen Stellenwert. Mit den Konzerten im Festjahr wollen wir nicht nur unseren Kunden Freude bereiten, sondern allen Liebhabern der Vokal- und Jazz-Musik."

Das BMW Group Werk Leipzig begleitet das Festival "a cappella" im Jahr 2015 bereits zum zehnten Mal. Neben der Präsentation international renommierter Künstler ist die Nachwuchsförderung junger Künstlerinnen ein wichtiger Baustein dieser Partnerschaft. Weitere Informationen unter www.a-cappella-festival.de

Auch die Partnerschaft der BMW Niederlassung mit den Leipziger Jazztagen hat eine lange Tradition und wird zunehmend erweitert. Seit 2011 ist die BMW Niederlassung Leipzig einer von zwei Hauptpartnern dieses Festivals. BMW und Jazz verbinden hohe Dynamik, Impulsivität und Eleganz. Neben dem offiziellen Shuttleangebot können die Kunden der BMW Niederlassung die Konzerte im exklusiven Rahmen mit verfolgen. Zudem ist die BMW Niederlassung seit 2015 ganzjährig Partner des Jazzclub Leipzig e.V. und unterstützt damit die positive Entwicklung des Jazz in Leipzig.

Werkseinblicke im Rahmen eines Mitarbeiter- und Familientags

Am Sonntag, dem 5. Juli, findet im BMW Group Werk Leipzig ein Mitarbeiter- und Familientag statt. Neben zahlreichen Attraktionen und Unterhaltungsangeboten auf dem gesamten Werksgelände öffnen die einzelnen Technologien ihre Türen, um sich den Gästen zu präsentieren. Zu diesem Anlass erweitert das Werk im Rahmen von 1.000 Jahre Leipzig die Gruppe der Teilnehmer und verlost über Radio Leipzig 1.000 Tickets.

Das BMW Group Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Im März 2005 begann die Serienproduktion. Heute rollen hier in der klassischen Produktion 750 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW X1, der BMW 1er als 5-Türer, das BMW 2er Coupé und Cabrio sowie der 2er Active Tourer. Hinzu kommt seit September 2013 die Produktion des BMW i3 und seit Mai 2014 der BMW i8 - zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und Karosserien aus innovativem Leichtbau. Das Unternehmen investierte dazu in Leipzig rund 400 Millionen Euro in den Werksausbau und schuf rund 800 Arbeitsplätze. Insgesamt hat das BMW Group Werk Leipzig seit 2010 über 2.100 neue Mitarbeiter eingestellt. Die Stammbelegschaft umfasst nun über 4.700 Mitarbeiter.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die BMW AG

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. Euro, der Umsatz auf 80,40 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer