Sonntag, 04. Dezember 2016


BKK ProVita bekommt PETA Progress Award 2015 verliehen

BKK ProVita wird als tierfreundlichste Krankenkasse ausgezeichnet

(lifePR) (Bergkirchen, ) Die BKK ProVita wurde am Mittwoch von der Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. als tierfreundlichste Krankenkasse mit dem PETA Progress Award 2015 ausgezeichnet. Damit wird die Förderung der veganen und vegetarischen Ernährung durch die bundesweit geöffnete Krankenkasse gewürdigt.

Achtsamkeit und ganzheitliche Gesundheit bei der BKK ProVita
Andreas Schöfbeck, der Vorstand der Kasse, ist selbst überzeugter Veganer. Er sagt: „Die ganzheitliche Gesundheit von Körper, Seele und Geist lässt sich am besten erreichen, wenn wir achtsam mit uns selbst umgehen und wenn wir mit unserer Umwelt und den Mitgeschöpfen im Einklang leben. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung.“

Leistungen der BKK ProVita für Veganer und Vegetarier
Die BKK ProVita informiert über die gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Aspekte pflanzlicher Ernährung und unterstützt ihre Versicherten, die sich so ernähren. Auf ihrer Homepage www.bkk-provita.de klärt sie über vegetarische und vegane Ernährung auf, in der Hauptverwaltung der Kasse in Bergkirchen finden regelmäßig Informationsveranstaltungen statt und bei Gesundheitsreisen ermöglicht sie es ihren Versicherten, in allen Partnerhotels vegetarisch oder vegan zu essen.

PETA Progress Award für die BKK ProVita
Die PETA Progress Awards werden jedes Jahr für hervorragende und innovative Leistungen in verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen verliehen. Auch in diesem Jahr vergibt PETA die Auszeichnungen an vorbildliche Unternehmen, deren Handeln sich durch Mitgefühl und Ethik auszeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.peta.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

BKK ProVita

Die BKK ProVita ist eine geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Dassel, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, sowie jeweils ein Außendienstbüro in Kempten und Dessau-Roßlau.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer