Mittwoch, 01. Oktober 2014


Neue Kostenkennwerte 2012 für energieeffiziente Gebäudetechnik

(lifePR) (Stuttgart, ) Das Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) hat vor kurzem das neue Fachbuch "Objektdaten Gebäudetechnik - Band G3" herausgebracht. In der Fachbuchreihe "Objektdaten" publiziert das BKI die Kosten abgerechneter Bauwerke nach thematischen Gesichtspunkten. Diese Neuerscheinung dokumentiert auf Basis von 54 abgerechneten Objekten die Haustechnik-Herstellungskosten von KfW-, Passiv- und weiteren Energieeffizienzhäusern. Aktuelle Kostenkennwerte sind beispielsweise zu Wärmepumpen, Erdsonden, Solaranlagen, Pelletheizungen und Lüftungsanlagen abgebildet.

Diese Kostenkennwerte liefern eine wertvolle Unterstützung bei der wirtschaftlichen Planung nach den Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und werden deswegen besonders von Architekten, Planern und Energieberatern benötigt.

Ein besonderer Vorteil liegt in der ausführlichen Beschreibung der Einflussfaktoren auf die Objekt-Kostenkennwerte. Fotos, Zeichnungen und textliche Beschreibungen informieren den Nutzer umfassend. Komplettiert werden die Kostenangaben mit statistischen Kostenkennwerten, die gleichzeitig eine realistische Bandbreite (Von-, Mittel-, Bis-Werte) angeben.

Damit können die Anwender auf die gewonnenen energetischen und wirtschaftlichen Objekt-Erfahrungswerte von Berufskollegen zugreifen, denn alle Daten stammen von abgerechneten Objekten aus Architekturbüros.

Die neue BKI-Publikation umfasst 859 Seiten und kann zum Preis von 89,- Euro zzgl. Versandkosten beim BKI vier Wochen zur Ansicht mit Rückgabegarantie angefordert werden, Tel: 0711 / 954 854 - 0, Email: info@bki.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer