Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540795

Fashion meets Management: Mode-Spezialisierung an der BiTS

Studieren mit Schwerpunkt in Berlin, Hamburg und Iserlohn

(lifePR) (Iserlohn, ) Paris, Mailand oder New York; Prêt-à-porter, Haute Couture oder Streetwear - die Modebranche ist ein unendlich breites Feld, bei dem hinter den Kulissen weitaus mehr passiert als auf den glamourösen Laufstegen. Sie ist ein wichtiger, großer Wirtschaftszweig und braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Die private Hochschule BiTS in Iserlohn, Berlin und Hamburg bietet parallel zum Bachelor-Studium den Schwerpunkt "Fashion Management" an.

Studierende der Fachrichtungen BWL, Recht, Medien, Journalismus, Psychologie und Sport- und Eventmanagement erhalten durch die innovative Spezialisierung Input zum Thema Modeindustrie und Kommunikation. Einzelne Module befassen sich im Detail mit Fashion System, Fashion Marketing, Fashion Retail & Buying oder auch Fashion Communication und stehen im Fokus dieses Schwerpunkts. Ein besonderes Highlight: die Zusammenarbeit mit der "Nuova Accademia di Belle Arti" (NABA) im Modehotspot Mailand! Deren hochkarätigen Dozenten unterrichten praxisnah und vielfältig ihre englischsprachigen Vorlesungen, die in zwei Blöcken in der italienischen Metropole stattfinden. So können die Studierenden zusätzlich Exkursionen z.B. zu Stoffmessen oder Showrooms in der Modestadt Mailand erleben. Ein BiTS-Studium direkt am Puls der Fashion Welt!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BiTS Business and Information Technology School GmbH

Im Jahr 2000 in Iserlohn gegründet etablierte sich die private Hochschule BiTS (Business and Information Technology School) als eine der führenden privaten Hochschulen in Deutschland an den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg. Rund 1.800 Studierende sind derzeit in neun Bachelor- und sechs Masterstudiengängen sowie zwei berufsbegleitenden Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftsrecht eingeschrieben. Die BiTS ist staatlich anerkannt, alle Studiengänge sind von der Stiftung FiBAA akkreditiert. Im vergangenen Jahr wurde sie erneut erfolgreich durch den Wissenschaftsrat akkreditiert. Die BiTS gehört zum amerikanischen Hochschulnetzwerk Laureate International Universities.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer