Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543257

Dortmunder PSD Bank Kino: Hochschule BiTS präsentiert vier aktuelle Film-Highlights

Die „BiTS-Zukunftsnächte“ im Dortmunder Park

(lifePR) (Iserlohn, ) Vom Klassiker über den Independent-Streifen bis hin zum Blockbuster: Das PSD Bank Kino wird auch in diesem Jahr wieder viele Film-Fans an die Seebühne im Dortmunder Westfalenpark locken. Als Partner der äußerst beliebten Veranstaltungsreihe präsentiert die private Unternehmer-Hochschule BiTS vier aktuelle und mehrfach prämierte Filme. Im Rahmen der "BiTS-Zukunftsnächte" kommen mit "Ex Machina" am 9. Juli, "A World Beyond" am 21. Juli und "Interstellar" am 30. Juli vor allem Science-Fiction-Fans auf ihre Kosten, während "Whiplash" am 16. Juli besonders Freude des (Musik-)Dramas begeistern wird.

"Wir freuen uns, dem Publikum den Genuss von vier hochkarätigen, mitreißenden Filmen in diesem atmosphärisch wohl einmaligen Rahmen zu ermöglichen", so Prof. Dr. Stefan Stein, Rektor der BiTS. Die Hochschule wird zudem das Rahmenprogramm der vier Filmvorführungen, die jeweils zum Einbruch der Dunkelheit beginnen, thematisch gestalten. "Die ausgewählten Filme lassen sich qualitativ aber auch inhaltlich gut mit einem Studium an unserer Hochschule vergleichen", so Stein. "In allen vier Filmen nehmen die Hauptakteure aus persönlicher Überzeugung große Anstrengungen auf sich, um mit Einsatz und Willensstärke ihr persönliches Ziel zu erreichen. Ob sie jedoch am Ende so erfolgreich sind wie unsere Studierenden, möchte ich natürlich an dieser Stelle noch nicht verraten."

An ihren drei Standorten in Iserlohn, Hamburg und Berlin bietet die BiTS, die Teil des größten privaten Hochschulnetzes, Laureate International Universities, ist, rund 1.900 Studierenden eine hochqualifizierte, internationale und praxisnahe akademische Ausbildung in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Psychologie und Wirtschaftsrecht.

Das PSD Bank Kino zählt zu den größten Veranstaltungen des Jahres in Dortmund. Insgesamt werden vom 4. Juli bis zum 2. August 30 Filme auf der 200 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt. Bis zu 2.000 Besucher finden im Open-Air-Kino Platz. Einlass ist jeweils ab 20:00 Uhr, der Eintritt kostet acht bis zehn Euro. Der Eintritt in den Westfalenpark ist ab 18:00 Uhr inklusive.

Die „BiTS-Zukunftsnächte“ auf einen Blick:
Donnerstag, 9. Juli: „Ex Machina“
Donnerstag, 16. Juli: „Whiplash“
Dienstag, 21. Juli: „A World Beyond“
Donnerstag, 30. Juli: „Interstellar“
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BiTS Business and Information Technology School GmbH

Im Jahr 2000 in Iserlohn gegründet etablierte sich die private Hochschule BiTS (Business and Information Technology School) als eine der führenden privaten Hochschulen in Deutschland an den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg. Rund 1.800 Studierende sind derzeit in neun Bachelor- und sechs Masterstudiengängen sowie zwei berufsbegleitenden Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftsrecht eingeschrieben. Die BiTS ist staatlich anerkannt, alle Studiengänge sind von der Stiftung FiBAA akkreditiert. Im vergangenen Jahr wurde sie erneut erfolgreich durch den Wissenschaftsrat akkreditiert. Die BiTS gehört zum amerikanischen Hochschulnetzwerk Laureate International Universities.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer