Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 569362

Ferienziel: Potsdamer Tropen

Winterferien in der Biosphäre Potsdam: Das Programm im Februar 2016

(lifePR) (Potsdam, ) Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam im Februar 2016. Über eine Berücksichtigung in Ihren Medien würden wir uns freuen.

Der Monat Februar beginnt mit dem Programm für die Winterferien. Die sehr beliebten Schokoladenworkshops werden während der gesamten Ferienzeit vom 31. Januar bis 6. Februar jeweils um 11:00 und um 14:30 Uhr sowie am 7. Februar um 11:00 Uhr angeboten. Große und kleine Teilnehmer können gemeinsam nach Herzenslust mit dem süßen Stoff experimentieren und kleine Köstlichkeiten für zu Hause herstellen. Die Teilnahme an dem Workshop kostet pro Person 6,50 Euro zusätzlich zum Biosphäre-Eintritt. Die Teilnehmer sollten sich vorher unter info@biosphaere-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-550 740 anmelden. Die Workshops werden gemeinsam für kleine und große Teilnehmer angeboten.

Ein weiteres Highlight im Februar-Programm ist das Taschenlampen-Abenteuer „Nachts im Dschungel“ am 19. Februar um 18:30 Uhr. Die Teilnehmer können dabei den Tropengarten nach Einbruch der Dunkelheit auf eigene Faust erkunden. In der schummerigen Atmosphäre zeigt sich der Dschungel von einer ganz neuen Seite. Einige Bewohner der Tropenwelt sind in der Nacht am aktivsten und können deshalb dann besonders gut beobachtet werden. An mehreren interaktiven Stationen können zudem Geheimnisse gelüftet und so manches Rätsel gelöst werden.

Zwei Brunchtermine stehen im Februar auf dem Programm: Am Sonntag, den 14. Februar, gibt es den „Brunch zum Valentinstag“ und am 21. Februar folgt der „Winterbrunch“. Los geht es jeweils um 10:00 Uhr. Mit Blick über die exotische Dschungellandschaft können sich die Gäste im Restaurant auf das Angenehmste verwöhnen lassen. Um mit dabei zu sein, sollte man sich frühzeitig anmelden, denn diese sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Reservierungen nimmt die Biosphäre Potsdam telefonisch unter der 0331-550740, per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de oder über die Internetseite www.reservix.de entgegen.

Zu weiteren spannenden Themen des Tropenhauses finden an den Wochenenden regelmäßig Führungen statt. Zusammen mit den Expertinnen und Experten der Biosphäre geht es auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Regenwald, die viel Wissenswertes, Erstaunliches und Amüsantes vermittelt. Folgende Führungen werden angeboten, individuelle Buchungen sind natürlich ebenfalls möglich:

Im Februar:

Sonnabend, 13. Februar 2016, 15:00 Uhr: Führung „Biosphäre – Geniale Natur“

Sonnabend, 27. Februar 2016, 15:00 Uhr: Führung „Exotische Tier- und Pflanzenwelt“

Jeden Montag (mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage) ist in der Biosphäre Potsdam Seniorentag. An diesem Tag sind für alle Gäste, die über 60 Jahre alt sind, eine große Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Nach einem Rundgang durch den Tropengarten können alle Senioren bei Kaffee und Kuchen im Café Tropencamp mit Blick auf den Urwaldsee plaudern und entspannen.

Ein Besucherklassiker, die „Mitmach-Koi-Fütterung“, findet wie gewohnt sonnabends und sonntags um 12:00 Uhr am Urwaldsee statt.

Die Fotoausstellung „Letzte Hoffnung für die Orang-Utans“ wurde verlängert und ist noch bis zum 28. Februar im Foyer der Biosphäre zu sehen. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei ohne Biosphäre-Eintritt möglich.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr),

Sonnabend, Sonntag und Feiertag: 10:00 bis 19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).

Eintritt (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 11,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 7,80 Euro; Kleinkinder von 3-4 Jahren: 4,50 Euro; ermäßigt bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schwerbehinderte (ab 50% Behinderung), Personen im Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen Jahr oder Freiwilligen Ökologischen Jahr): 9,80 Euro; Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 33,50 Euro; Mini-Familie (ein Erwachsener mit bis zu zwei Kindern): 22,00 Euro

Das Februar-Programm der Biosphäre Potsdam im Detail:

Verlängert bis zum 28. Februar 2016, ganztägig

Fotoausstellung „Letzte Hoffnung für die Orang-Utans“ im Foyer der Biosphäre

Begleiten Sie die Orang-Utans in dieser Fotoausstellung auf ihrem Weg in die Freiheit.

Die 60 Fotografien und Exponate beschreiben eindrücklich die Arbeit der Borneo Orang-Utan Survival Foundation (BOS) in Indonesien. Die Aufgabe des BOS besteht darin, die Population der stark durch das Aussterben bedrohten Tiere zu erhalten und möglichst zu vergrößern. Die Ausstellung zeigt, wie sie in den BOS-Rettungsstationen in der Tierklinik versorgt, im Waldkindergarten und der Waldschule aufgezogen und schließlich nach ihrer Auswilderung in die Freiheit entlassen werden.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei ohne Biosphäre-Eintritt möglich.

Dauerausstellung „Biosphäre – Geniale Natur“, ganztägig

Die Besucher dürfen sich auf eine spannende Ausstellung freuen. Auf der Tour durch die Biosphäre Potsdam werden zahlreiche Exponate die Geheimnisse der Natur lüften. Die Menschen haben diese Geheimnisse entdeckt, der Natur abgeschaut und in der Industrie und in der Technik übernommen. Die Besucher können selber diese Geheimnisse entdecken und wandeln mit diesen neuen Eindrücken durch die Natur der Biosphäre Potsdam.

Die Ausstellung ist bereits im Biosphäre-Eintritt enthalten.

Montag, 1. Februar 2016, ganztägig

Seniorentag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Ferienprogramm

Montag, 1. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de  ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Montag, 1. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Dienstag, 2. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Dienstag, 2. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Mittwoch, 3. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Mittwoch, 3. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Donnerstag, 4. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Donnerstag, 4. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Freitag, 5. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Freitag, 5. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Wint6erferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Ferienprogramm

Sonnabend, 6. Februar 2016, 11:00-13:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Wint6erferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Sonnabend, 6. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Ferienprogramm

Sonnabend, 6. Februar 2016, 14:30-16:30 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Wint6erferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Sonntag, 7. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Ferienprogramm

Sonntag, 7. Februar 2016, 11:00-14:00 Uhr

Schokoladenworkshop für Groß und Klein

Auch in diesem Jahr hat sich die Biosphäre Potsdam eine ganz besondere Aktion zu den Winterferien ausgedacht. Ein gemeinsamer Schokoladenworkshop für Groß und Klein lüftet die Geheimnisse rund um die Kakaofrucht und lädt zum Herstellen der kleinen Köstlichkeiten ein. Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich zum Tageseintritt. Eine Voranmeldung unter 0331 550 74 0 oder info@biosphaere-potsdam.de ist notwendig. Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop. Sollten am Tag selber aber noch Plätze frei sein, können spontan noch Gäste mit aufgenommen werden.

Montag, 8. Februar 2016, ganztägig

Seniorentag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Sonnabend, 13. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 13. Februar 2016, 15:00 Uhr

Führung „Biosphäre – Geniale Natur“

Die Ausstellung gibt einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativer Ideengeber und wunderbarer Ingenieur das Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist. Von den Biosphäre-Experten erfahren die Besucher, welche Tricks, Kniffe und Lösungen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 14. Februar 2016, 10:00-14:00 Uhr

Brunch zum Valentinstag

Genießen Sie das kulinarische Angebot und lassen Sie die Blicke schweifen über die exotische Dschungellandschaft. Der Duft von Kaffee und hausgebackenem Brot liegt in der Luft, Vögel zwitschern, der Wasserfall rauscht. Der Tropenbrunch in der Biosphäre Potsdam ist ein Fest für alle Sinne.

Paket-Preise (inklusive Biosphäre-Eintritt): Erwachsene 29,95 Euro, ermäßigt 27,00 Euro,

Kinder (bis 13 Jahre) 15,00 Euro, Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro

Eine Voranmeldung telefonisch unter der 0331-550740, per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de oder über die Internetseite www.reservix.de ist erforderlich.

Sonntag, 14. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 15. Februar 2016, ganztägig

Seniorentag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Freitag, 19. Februar 2016, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr (letzter Einlass: 20:00 Uhr)

Taschenlampenabenteuer – Nachts im Dschungel

An diesem Abend wird es besonders spannend. Alle Kinder und ihre großen Begleiter können den Dschungel bei Nacht mit ihren Taschenlampen erkunden. An unseren Info- und Aktionsstationen müssen so einige Geheimnisse gelüftet und so manches Rätsel gelöst werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte bringen Sie ihre eigenen Taschenlampen mit.

Das Taschenlampenabenteuer ist bereits im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 20. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Sonntag, 21. Februar 2016, 10:00-14:00 Uhr

Winterbrunch in den Tropen

Genießen Sie das kulinarische Angebot und lassen Sie die Blicke schweifen über die exotische Dschungellandschaft. Der Duft von Kaffee und hausgebackenem Brot liegt in der Luft, Vögel zwitschern, der Wasserfall rauscht. Der Tropenbrunch in der Biosphäre Potsdam ist ein Fest für alle Sinne.

Paket-Preise (inklusive Biosphäre-Eintritt): Erwachsene 29,95 Euro, ermäßigt 27,00 Euro,

Kinder (bis 13 Jahre) 15,00 Euro, Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro

Eine Voranmeldung telefonisch unter der 0331-550740, per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de oder über die Internetseite www.reservix.de ist erforderlich.

Sonntag, 21. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 22. Februar 2016, ganztägig

Seniorentag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Sonnabend, 27. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 27. Februar 2016, 15:00 Uhr

Führung „Exotische Tier- und Pflanzenwelt der Tropen“

An die 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere tummeln sich unter dem Dach der Biosphäre Potsdam. Bei der Führung durch die Tier- und Pflanzenwelt der Potsdamer Tropenwelt erzählen die Experten der Biosphäre viel Wissenswertes, Erstaunliches und Kurioses über die artenreiche Flora und Fauna des Tropenhauses.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: Erwachsene 5,50 Euro, ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 28. Februar 2016, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 29. Februar 2016, ganztägig

Seniorentag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer