Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547221

Ferienprogramm in den Tropen

Das Programm der Biosphäre Potsdam im August 2015

(lifePR) (Potsdam, ) Die Biosphäre Potsdam ist auch in diesem Monat wieder ein Schauplatz für viele sommerliche Aktivitäten. Noch den ganzen Monat lang können sich große und kleine Familien auf eine Forschungsreise durch die Potsdamer Tropenwelt begeben. Dabei können Sie einen spannenden Kriminalfall lösen und dazu an mehreren Stationen im Dschungel Indizien sammeln. 

Am 6., 13. und 27. August ist wieder das Team von Plumbumborium im Haus und präsentiert den Experimentierspaß für kleine Forscher. Anhand einfacher Experimente aus verschiedenen Wissenschaften werden Phänomene für die Kinder „begreiflich“ gemacht. So geht es in der Biosphäre um tauchende Gummibärchen bis hin zur Karotte im Toten Meer. Das Ferienangebot gibt es während der Sommerferien außer am 20. August an jedem Donnerstag um 10:30 Uhr, 11:45 Uhr und 13:30 Uhr in der Biosphäre. Eltern sollten ihre Kinder spätestens 2 Tage vorher unter 0331/ 55074-0 oder info@biosphaere-potsdam.de anmelden. Die Teilnahme an diesem exklusiven Kinderforschungsangebot kostet zusätzlich 5,00 Euro 

Noch bis zum 27. August läuft im Foyer der Biosphäre Potsdam die interessante Ausstellung „Müll im Meer geht uns alle an“, bei der sich die Besucher ein gutes Bild von den Auswirkungen von den Hinterlassenschaften unserer Zivilisation in den Weltmeeren machen kann. 

Zu weiteren spannenden Themen des Tropenhauses finden an den Wochenenden regelmäßig Führungen statt. Zusammen mit den Expertinnen und Experten der Biosphäre geht es auf eine spannende Entdeckungsreise, die viel Wissenswertes, Erstaunliches und Amüsantes vermittelt. Folgende Führungen werden angeboten, individuelle Buchungen sind natürlich ebenfalls möglich:

Im August:
Sonnabend, 1. August 2015, 15:00 Uhr: Führung „Biologische Vielfalt im Regenwald“
Sonntag, 9. August 2015, 11:00 Uhr: Führung „Reise durch die Welt der tropischen Gewürze“
Sonntag, 16. August 2015, 11:00 Uhr: Führung „Tier- und Pflanzenwelt der Tropen“
Sonntag, 23. August 2015, 11:00 Uhr: Führung „Bionik“
Sonnabend, 29. August 2015, 15:00 Uhr: Führung „Schmetterlinge der Tropen“ 

Jeden Montag (mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage) ist in der Biosphäre Potsdam Seniorentag. An diesem Tag sind für alle Gäste, die über 60 Jahre alt sind, eine große Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Nach einem Rundgang durch den Tropengarten können alle Senioren bei Kaffee und Kuchen im Café Tropencamp mit Blick auf den Urwaldsee plaudern und entspannen. 

Ein Besucherklassiker, die „Mitmach-Koi-Fütterung“, findet wie gewohnt sonnabends und sonntags um 12:00 Uhr am Urwaldsee statt. 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr),
Sonnabend, Sonntag und Feiertag: 10:00 bis 19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr). 

Eintritt (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 11,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 7,80 Euro; Kleinkinder von 3-4 Jahren: 4,50 Euro; ermäßigt bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schwerbehinderte (ab 50% Behinderung), Personen im Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen Jahr oder Freiwilligen Ökologischen Jahr): 9,80 Euro; Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 33,50 Euro; Mini-Familie (ein Erwachsener mit bis zu zwei Kindern): 22,00 Euro 

Das August-Programm der Biosphäre Potsdam im Detail:

Bis zum 27. August 2015, ganztägig
„Müll im Meer geht uns alle an“
Eine Sonderausstellung des Projekt Blue Sea e.V.
Unter der Überschrift „Müll im Meer geht uns alle an“ zeigt die Ausstellung die Auswirkungen des Wohlstandsmülls auf das Ökosystem Ozean. Anhand von großformatigen Ausstellungstafeln, verschiedenen Müllfundstücken, Video- und Bilddokumentationen und zahlreichen weiteren Exponaten erläutert sie, wo die Quellen der Vermüllung der Meere liegen, woraus sich der Meeresmüll zusammensetzt und was jeder Einzelne tun kann, um der Müllflut entgegenzuwirken. Neben einem besonderen Augenmerk auf die Situation an den heimischen Küsten an Nord- und Ostsee wird auch die weltweite Situation deutlich gemacht, denn es gibt kaum Meeresgebiete, die nicht von der Müllproblematik betroffen sind. Fast unbemerkt vollziehen sich in den Meeren Veränderungen, die diese faszinierenden Ökosysteme ernsthaft bedrohen können.
Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei ohne Biosphäre-Eintritt möglich. 

Bis zum 14. September 2015, ganztägig
Familien auf Forschungsreise
Ein Sommerferienprogramm in der Potsdamer Tropenwelt
„Tatort Regenwald“: Auf ihrer Forschungsreise durch den Dschungel sind die kleinen Besucher aufgerufen, einen spannenden Kriminalfall zu lösen. An mehreren Stationen im Tropengarten können Indizien gesammelt werden, die zur Lösung führen.
Das Ferienprogramm ist bereits im Eintrittspreis enthalten. 

Sonnabend, 1. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Sonnabend, 1. August 2015, 15:00 Uhr
Führung „Biologische Vielfalt im Regenwald“
Die Artendichte der tropischen Regenwälder ist weltweit einzigartig. Bis heute weiß niemand, wie viele Arten den Regenwald tatsächlich bevölkern und wie viele davon täglich aussterben. Das sensible System Regenwald hält sich im Rhythmus von Tageszeitenklima, evolutionären Bedingungen und natürlichen Nahrungsketten im Gleichgewicht. Noch. Denn die unglaubliche Artenvielfalt wird zunehmend dezimiert, direkt und indirekt. Die Führung entwirft anhand der über 20.000 Pflanzen und vielen Tiere in der Biosphäre ein beeindruckendes Bild des Artenreichtums tropischer Regenwälder, die es zu schützen und bewahren gilt.
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740 

Sonntag, 2. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Montag, 3. August 2015, ganztägig
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen. 

Donnerstag, 6. August 2015, 10:30 Uhr, 11:45 Uhr und 13:30 Uhr
Experimentierspaß für kleine Forscher
Vom tauchenden Gummibärchen bis hin zur Karotte im Toten Meer 
Die Kinder sollten spätestens 2 Tage vorher angemeldet werden.
Tel.: 0331/ 55074-0 oder E-Mail info@biosphaere-potsdam.de.
Kosten: 5,00 Euro zzgl. Biosphäre Eintritt
Partner: Plumbumborium – spielend experimentieren 

Sonnabend, 8. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.   
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Sonntag, 9. August 2015, 11:00 Uhr
Führung „Reise durch die Welt der tropischen Gewürze“
Neun von zehn Früchten, die bei uns gegessen werden, stammen ursprünglich aus tropischen Regenwäldern oder werden heute in den Tropen angebaut. Wirkstoffe von dort vorkommenden Pflanzen finden sich heute in jedem vierten Medikament wieder. Unser Leben wäre ohne diese Produkte kaum vorstellbar. Neben vielen Nahrungsmitteln sind es Gewürze wie Zimt, Pfeffer, Muskat, Ingwer oder Curry, die unsere Nahrung geschmacklich verbessern. In der Potsdamer Tropenwelt wird während der Führung ein Ausschnitt dieser enormen Vielfalt gezeigt und von den Biosphäre-Experten erläutert. Dazu dürfen die Teilnehmer Gewürze mörsern und als Geschenk mit nach Hause nehmen. Außerdem erhält jeder Teilnehmer ein kleines Rezept zur Herstellung einer eigenen Pralinenmischung.
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740 

Sonntag, 9. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Montag, 10. August 2015, ganztägig
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen. 

Donnerstag, 13. August 2015, 10:30 Uhr, 11:45 Uhr und 13:30 Uhr
Experimentierspaß für kleine Forscher
Vom tauchenden Gummibärchen bis hin zur Karotte im Toten Meer 
Die Kinder sollten spätestens 2 Tage vorher angemeldet werden.
Tel.: 0331/ 55074-0 oder E-Mail info@biosphaere-potsdam.de.
Kosten: 5,00 Euro zzgl. Biosphäre Eintritt
Partner: Plumbumborium – spielend experimentieren 

Sonnabend, 15. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten. 

Sonntag, 16. August 2015, 11:00 Uhr
Führung "Tier- und Pflanzenwelt der Tropen"
An die 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere tummeln sich unter dem Dach der Biosphäre Potsdam. Bei der Führung durch die Tier- und Pflanzenwelt der Potsdamer Tropenwelt erzählen die Experten der Biosphäre viel Wissenswertes, Erstaunliches und Kurioses über die artenreiche Flora und Fauna des Tropenhauses.
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740 

Sonntag, 16. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Montag, 17. August 2015, ganztägig
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen. 

Sonnabend, 22. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Sonntag, 23. August 2015, 11:00 Uhr
Führung „Bionik“
Die Ausstellung gibt einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativer Ideengeber und wunderbarer Ingenieur Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist. Die Biosphäre-Experten erzählen den Besuchern, wie und welche Tricks, Kniffe und Lösungen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat.
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740 

Sonntag, 23. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Montag, 24. August 2015, ganztägig
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen. 

Donnerstag, 27. August 2015, 10:30 Uhr, 11:45 Uhr und 13:30 Uhr
Experimentierspaß für kleine Forscher
Vom tauchenden Gummibärchen bis hin zur Karotte im Toten Meer 
Die Kinder sollten spätestens 2 Tage vorher angemeldet werden.
Tel.: 0331/ 55074-0 oder E-Mail info@biosphaere-potsdam.de.
Kosten: 5,00 Euro zzgl. Biosphäre Eintritt
Partner: Plumbumborium – spielend experimentieren 

Sonnabend, 29. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.      
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. 

Sonnabend, 29. August 2015, 15:00 Uhr
Führung „Schmetterlinge der Tropen“
Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert, und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740 

Sonntag, 30. August 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.       
Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer