Montag, 20. Oktober 2014


Biosphäre Potsdam: Mitnaschen zum 4. Advent

Gute Chancen für Fabrikbesuch am Wochenende und den Nachmittagen

(lifePR) (Potsdam, ) Die Mitnaschausstellung "Kakao und Schokolade" kommt gut an. So gut sogar, dass viele Schulklassen, Gruppen und Einzelgäste gern auf das Angebot der Biosphäre zurückgreifen und sich in der "Schokoladenfabrik" über Herkunft, Geschichte und Verbreitung von Kakao und Schokolade informieren lassen. Während dieses ca. 2,5-stündigen Workshops wird aus Kakao sogar selbst Schokolade hergestellt. Leider sind die Plätze der zweimal täglich stattfindenden Veranstaltung begrenzt. Daher an dieser Stelle der Tipp: Wer sich zu einem Besuch der neuen Sonderausstellung entschließt und dabei gerne die "Schokoladenfabrik" besuchen möchte, hat in der Regel an den Wochenenden und unter der Woche nachmittags gute Chancen auf freie Plätze. Am kommenden Wochenende kann die "Schokoladenfabrik" am Sonnabend, 10:30 Uhr und zu den beiden Termine am Sonntag (10:30 Uhr und 15:00 Uhr) noch besucht werden. Eine Voranmeldung ist dennoch erwünscht.

Die aktuelle Ausstellung "Kakao und Schokolade - eine Mitnaschausstellung" kann natürlich immer besucht werden. Von der Bohne bis zur Praline verfolgen die Besucher den Weg des Kakaos und erfahren viel Interessantes und Erstaunliches über Herkunft und Herstellung von Kakao.

Am 18. Dezember heißt es erneut "Blasrohr, Floß und Feuerstein - Überleben im Dschungel". Kinder ab 5 Jahren können sich auf die Spuren des geheimnisvollen Gestrandeten begeben und dabei viel über das Überleben im Dschungel erfahren. Jeder Abenteurer erhält einer Rätselkarte, mit deren Hilfe er nicht nur das Schicksal des Dschungelmanns sondern auch den Code der Schatztruhe entschlüsseln kann. Auf dem Rundweg durch die Tropenwelt geben zudem verschiedene Stationen Hinweise oder fordern die Gäste zur Bewältigung einer Aufgabe heraus. Die spannende Rätselreise beginnt am Samstagabend um 19:30 Uhr. In der Biosphäre wird es nur eine Notbeleuchtung geben, daher sollten die Besucher eine Taschenlampe mitbringen. Ebenfalls können an der Garderobe Taschenlampen erworben werden.

Zur der Führung "Biologische Vielfalt im Regenwald" wird am Sonntag um 11:00 Uhr eingeladen. Und den Klassiker gibt es natürlich auch: Zur Koi-Mitmach-Fütterung am Urwaldteich sind alle Besucher am Samstag und Sonntag, jeweils um 12:00 Uhr, herzlich willkommen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer