Freitag, 22. August 2014


Biosphäre Potsdam: Bunte Blumenkompositionen als Gruß an den Frühling

Führung durch die Ausstellung "Orchideenblüte 2012" an diesem Sonntag in der Potsdamer Tropenwelt

(lifePR) (Potsdam, ) Der Kalendarische Frühling ist da und die Biosphäre Potsdam ist ganz darauf eingestellt. Die vor ein paar Tagen eröffnete Sonderausstellung "Orchideenblüte 2012" zieht nicht nur die Fans dieser in so mannigfaltiger Form erscheinende Blumenart in ihren Bann, auch die Orchideen-Laien unter den Biosphäre-Besuchern sind begeistert von der üppigen Farbenpracht der ausgestellten floralen Arrangements, die es in der großen Tropenhalle zu entdecken und bewundern gibt.

Wer sich nicht nur an dieser Farbenpracht erfreuen möchte, sondern sich darüber hinaus auch an vielen Hintergründen über die Pflege und die verschiedenen Züchtungen der "Königin der Blumen" interessiert ist, dem legen wir die Führung mit unseren Orchideen- Experten durch die Tropenhalle am Sonntag, den 25. März um 11:00 Uhr ans Herz.

Besonders hinweisen wollen wir nochmals auf die in unserem Haus mit großem Erfolg laufende Ausstellung "Subtropia", die sich mit dem globalen Thema Nr. 1, dem fortschreitenden weltweiten Klimawandel, auseinandersetzt. Die mit vielen interaktiven Stationen gespickte Sonderschau ist beim Publikum ein Renner. Das Team der Biosphäre hat sich schon vorher mächtig ins Zeug gelegt und Ausstellungsaufbau, -werbung und
-durchführung so konzipiert, dass "Subtropia" eine im wahrsten Sinne des Wortes CO2- freundliche Ausstellung genannt werden darf.

Natürlich findet auch die beliebte Koi-Mitmach-Fütterung am Urwaldsee wieder an diesem Sonnabend und Sonntag um 12:00 statt. Bei der Fütterung erläutern die Biosphäre- Fachleute viel Wissenswertes rund um die imposanten Tiere.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer