Montag, 26. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535440

Hüft-Operation: Zentrales Thema im Gesundheits-Magazin „RÜCKEN / ATTRACTIVE“

10,2 Millionen Arzt-Wartezimmer-Besucher: Brutto-Kontakt-Reichweite

(lifePR) (Göttingen, ) Bei Schmerzen in der Hüfte denkt nahezu jeder, dass es nun wohl an der Zeit für ein künstliches Gelenk sei. Doch erstens können diese Schmerzen völlig andere Ursachen haben, also nicht am Gelenk liegen und zweitens ist eine „neue Hüfte“ nur ein Weg. Endoskopische Eingriffe in der Hüfte sind ebenfalls möglich. Aber durchaus anspruchsvoll! Dabei werden zum Beispiel schwache Knorpelsubstanz aus dem Gelenk entfernt, Schleimhautwulste abgetragen und Gelenkkapseln neu ausgerichtet. Diese Eingriffe sind hinterher auf der Hautoberfläche kaum zu erkennen.

Doch was steht auch hier ganz am Anfang? Womit hätte man diese Schmerzen generell schon weit im voraus vermeiden können? Richtig, es ist wie mit unseren Rückenschmerzen: Gezielter Muskelaufbau entlastet und stabilisiert unsere Gelenke, auch in der Hüfte!

Wie in jeder Ausgabe von RÜCKEN werden zudem Basis-Trainings-Programme für dauerhaftes, gesundes Abnehmen vorgestellt. Warum? Nun, Übergewicht und Rückenschmerzen sowie Arthrose stehen sehr oft in direktem Zusammenhang. Unter www.pt-attractive.de können sich RÜCKEN-Leser für diese 5 wöchigen Programme anmelden.

Die Zeitschriften-Kombination „RÜCKEN / ATTRACTIVE“kommt übrigens richtig gut an: Bei Verbrauchern, Physiotherapeuten und orthopädischen Fach-Kliniken. Darum gibt es ab Mai auch eine Steigerung der Brutto-Kontakt-Reichweite auf dann 10,2 Millionen Arzt-Wartezimmer-Besucher.

Unabhängig davon wird das Magazin weiterhin bundesweit im Zeitschriftenhandel vertrieben.

Die Erscheinungsweise wurde aktuell von 2 x jährlich auf 3 x jährlich angehoben. Aktuell im Handel ist die Ausgabe 2/2015.

info@ruecken-magazin.de
www.pt-attractive.de
www.ruecken-magazin.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer