Sonntag, 02. Oktober 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535749

Duschkomfort und Bewegungsfreiheit in XXL

Neue, große Varianten von BetteFloor Side – neue Maßstäbe bei den Stahl/Email-Duschflächen mit seitlichem Ablauf

(lifePR) (Delbrück, ) Großzügige Duschen sind ein absolutes Trendthema - und die neuen Abmessungen der bodenebenen Dusche BetteFloor Side werden dem wachsenden Bedarf nach XXL-Lösungen gerecht. Der Delbrücker Stahl/Email-Spezialist erweitert nun auch bei den Duschflächen mit seitlichem Ablauf sein Sortiment um große Dimensionen. Und eröffnet damit Möglichkeiten, die so bisher im Bereich der bodenebenen Duschflächen nicht machbar waren.

Bodengleiche Duschzonen werden im privaten Bad immer mehr zum Standard. Moderne Badarchitektur verlangt nach bodenebenen Duschen, die sowohl hohen funktionalen als auch ästhetischen Ansprüchen gerecht werden. "Gerade anspruchsvollere Bauherren wünschen sich großzügige Duschbereiche - bodenebene Duschen schaffen Bewegungsraum, statt ihn zu verknappen", sagt Thilo C. Pahl, geschäftsführender Gesellschafter von Bette. Daher hat das Delbrücker Unternehmen sein Sortiment bei BetteFloor Side Duschflächen um Varianten im XXL-Format erweitert.

Vier neue Dimensionen für Komfortbäder

BetteFloor Side gibt es nun in vier zusätzlichen Abmessungen - die Maxi-Lösungen messen: 140x120, 150x120, 160x120 und 150x90 Zentimeter. Die Besonderheit bei diesem Modell ist die wandseitige Entwässerung, die für eine durchgängige und abflussfreie Standfläche in der Mitte der Dusche sorgt. Das Designbüro Tesseraux & Partner (Potsdam) hat die Lösungen gestaltet - technisch realisierbar wurde sie mit der langjährigen Erfahrung des Stahl/Email-Spezialisten Bette und seiner Kombination aus High-Tech-Fertigung und Manufakturarbeit. Die Herausforderung dabei: Das Wasser muss sicher abfließen - ohne dass das notwendige Gefälle die Standsicherheit des Anwenders beeinträchtigt.

Fugenlose Hygiene

Der Grundgedanke der BetteFloor Side geht auf - nämlich in der bodenebenen Kategorie eine echte Alternative zum gefliesten Duschbereich zu schaffen. Fliesenfugen werden mit der Zeit fast unvermeidbar unansehnlich, sind schwierig zu reinigen und bergen am Übergang zu den Bodenabläufen das Risiko von Undichtigkeiten. Dahingegen bewahrt die robuste und pflegeleichte Duschfläche ihre makellose Optik und Oberfläche für lange Jahre - wie am ersten Tag. Pahl: "Wir können im zentralen Duschbereich eine durchgängige fugenlose Lösung anbieten. Das hat eindeutige Vorteile in puncto Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit." Die glatte, geschlossene und glasähnliche Struktur der Stahl/Email-Duschflächen ist hautsympathisch, brillant und langlebig. Auf der anorganischen Oberfläche der BetteGlasur finden Bakterien und Keime keinen Nährboden; Schmutz und Seifenreste lassen sich mühelos abwaschen.

Durchdachte Wartungsfreiheit

Und wer selbst auf die Silikonfugen an der Schnittstelle zwischen Duschwanne und Wandfliese verzichten will, kann ab sofort auch beim Modell BetteFloor Side auf die BetteZarge zurückgreifen: Bei dieser cleveren Lösung wird wandseitig ein nach oben gekanteter Rand einfach überfliest - und wird somit dicht und wartungsfrei. Silikon und ein Schimmelrisiko wird damit vermieden.

Insgesamt 16 verschiedene Abmessungen der BetteFloor Side stehen nun als Standardgrößen zur Verfügung. Pahl: "Das eröffnet in der modernen Badplanung vielfältige Möglichkeiten." Maxigrößen plus unendliche Farbenwelten: BetteFloor Side ist in 22 Mattfarben und weiteren rund 1.000 Sanitärfarben erhältlich. Der durchgehenden farblichen Gestaltung des Fußbodens im Bad mit Duschflächen steht damit nichts im Wege.

Durch den bodengleichen Einbau wirkt die Architektur des Raumes nicht nur optisch einheitlich, sondern vor allem großzügiger. Hauptcharakteristikum der neuen Maßvarianten in XXL ist die optimale Integration in den Boden. Denn dort wo Hindernisse und Stolperfallen vermieden werden, entsteht reeller Bewegungsraum, mehr Duschkomfort und mehr Sicherheit. Letztere lässt sich noch steigern: Auf Wunsch kann BetteAntirutsch, ein Quarz-Sand-Gemisch, in die emaillierte Oberfläche der Titanstahl-Fläche eingebrannt werden. Das sorgt für zusätzliche Standsicherheit, ohne die angenehme Haptik der Duschfläche zu beeinträchtigen. BetteFloor Side entspricht in den Maßen 120x120, 140x120, 150x120 und 160x120 Zentimeter mit BetteAntirutsch sogar den Anforderungen der barrierefrei-DIN 18040-2 für Wohnungen.

Die BetteFloor Side eignet sich dank minimaler Aufbauhöhe ab 65 Millimetern für den Neubau ebenso wie für die meisten Renovierungssituationen. Das BetteFloor Side-Sortiment weist seine ökologische Qualität - wie alle Produkte von Bette - durch eine Environmental Product Declaration (EPD) vom Institut Bauen und Umwelt e.V. nach. Diese EPD entspricht der Norm ISO 14025.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Bette GmbH & Co. KG

Dass Badobjekte individuelle Baderäume inszenieren – und dabei das ästhetische und funktionelle Selbstverständnis der Nutzer abbilden – ist der Anspruch des Badspezialisten Bette. Seit mehr als 60 Jahren hat Bette die Verwendung der natürlichen Rohstoffe Glas, Wasser und Titanstahl perfektioniert. Das Familienunternehmen wurde 1952 von Heinrich Bette und Günther Schlichtherle im westfälischen Delbrück gegründet und hat sich exklusiv auf die Prozesse Stahlumformung und Emaillierung spezialisiert. Heute sind am Produktions- und Verwaltungssitz in Delbrück 330 Mitarbeiter beschäftigt. Ausschließlich hier und made in Germany werden mehr als 600 verschiedene Modelle von Badewannen, Duschwannen und Waschtischen in einer Vielzahl an Oberflächenfarben hergestellt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer