Freitag, 02. Dezember 2016


Der neue Trend Microblading: Feinhärchenzeichnung für Augenbrauen in perfekter HD-Optik!

SKIN8, das Kosmetikinstitut der Kosmetikschule Schäfer in Gießen/Hessen bietet aktuell im Rahmen eines Young Professional Trainee perfekt rekonstruierte Augenbrauen in der Microblading 3D-Technik zu Sonderkonditionen an.

(lifePR) (Gießen, ) b]Was ist Microblading?[/b]

Microblading ist eine weiterentwickelte, asiatische Pigmentiertechnik und revolutioniert die Härchenzeichnung der Augenbrauen! Microblading ist eine neue Teildisziplin im Bereich Permanent Make-up. Hierbei werden, im Unterschied zum klassischen Permanent Make-up, nur die Augenbrauen behandelt.

Beim Microblading wird mit einem sogenannten „Blade“ eine akkurate und unglaublich natürlich wirkende Feinhärchenzeichnung der Augenbrauen erstellt.
Noch feiner als mit den herkömmlichen Permanent Make-up Methoden gelingt es mittels Microblading, Augenbrauen zu rekonstruieren.

Die spezielle Klingentechnik ermöglicht eine sehr natürlich wirkende Härchen- Zeichnung der Augenbrauen, die gerne auch als HD- oder 3D-Technik bezeichnet wird. Die Microverletzungen der Haut sind geringer und feiner als beim herkömmlichen Permanent Make-up, dadurch werden die Ergebnisse sehr natürlich.

Feinste 3D Härchenzeichnung

Microblading ist derzeit die weltweit gefragteste Methode, Augenbrauen im Bereich Permanent Make-up in perfekter 3D-Optik dauerhaft zu verschönern. Mit keiner anderen Technik lassen sich so täuschend echte Ergebnisse erzielen.

Die Microblading-Technik

Im Gegensatz zum klassischen Permanent Make-up arbeiten Sie beim Microblading mit sogenannten „Blades“ - das sind sterile aneinander gesetzte feine Micronadeln. Mit sanftem Druck werden anhand einer individuellen und typgerechten Vorzeichnung der Augenbrauen feinste Härchenzeichnungen auf der Haut eingeritzt.

Parallel dazu arbeiten Sie die organischen Pigmentierfarben in die Haut ein, die im Farbton ebenfalls auf das Individuum abgestimmt wird. Den dicht aneinander gesetzten Micro-Nadeln ist es zu verdanken, das die Härchen so realistisch und natürlich wirken und man sie von echten Härchen auf den ersten Blick nicht unterscheiden kann!

Microblading zu Sonderkonditionen!

Die Rekonstruktion der Augenbrauen in der Microblading-Technik kosten regulär zwischen € 450 und € 700 – ein angemessener Betrag für Augenbrauen in perfekter Optik, die bis zu 3 Jahren Freud ebereiten!

Die Kosmetikschule Schäfer hat aktuell, zusammen mit dem schuleigenen Kosmetikinstitut SKIN8, ein „Young Professional“ Trainee-Programm im Angebot. Dabei wird die Augenbrauen-Rekonstruktion in 3D-Feinhärchenzeichnung von Young Professional, also von fertig ausgebildeten Microbladern im Perfektionstraining, zu Sonderkonditionen angeboten.

Die Feinhärchenzeichnung der Augenbrauen in der Microblading-Technik kostet bei einem „Young Professinal“ pro Behandlung nur € 100,00. Beim Microblading ist unter Umständen mit einer Nacharbeit zu rechnen, die ebenfalls € 100,00 kosten.

Termine vereinbaren Sie im Sekretariat der Kosmetikschule Schäfer in Gießen unter (0641) 5591991.

Microblading Ausbildung an der Kosmetikschule Schäfer in Gießen

Wer Interesse an einer professionellen Ausbildung in Microblading hat, erlernt an der Kosmetikschule Schäfer in der 2-tägigen Microblading-Intensivausbildung sämtliche Grundlagen, um mit der neuen Technik für perfekte Augenbrauen in 3D-Optik durchzustarten!

Die Ausbildung beginnt bei der Anatomie der Haut, der Hygiene- & Farblehre und der Vermessungstechnik nach dem „Goldenen Schnitt“. Es folgt das wichtige Vorzeichnen der Augenbrauen, die auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt sind. Die 3D-Feinhärchen-Technik und die speziellen Microblading-Arbeitstechniken mit dem Blades bilden den praktischen Abschluss der Ausbildung.

Alle Informationen zur Microblading Ausbildung finden Sie hier: Kosmetikschule Schäfer - Microblading Ausbildung!
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Kosmetikschule Schäfer

Die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik B. Schäfer gehört zum Schulverbund der Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen.

Angeschlossen sind die staatlich anerkannten Ergänzungsschulen für Kosmetik - die Kosmetikschule S. Schäfer in Frankfurt und die Kosmetikschule B. Schäfer in Gießen sowie die Visagistenschule Famous Face Academy in Frankfurt.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer (Frankfurt) und Thorsten Schäfer (Gießen) unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege.

Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin - staatlich geprüft, Kosmetikerin - berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Fachbereich der einjährigen Vollzeit-Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin führen die Kosmetikschulen in Gießen und Frankfurt den Titel "staatlich anerkannte Ergänzungsschulen".

Hessens größte und älteste Berufsfachschule für Kosmetik wird heute in 3. Generation geleitet wurde 1953 von Janina Bilski gegründet. Barbara Schäfer eröffnete die erste Kosmetikschule unter dem Namen "Kosmetikschule Schäfer" Ender der 1980er Jahre in Gießen.

1991 folgte die Kosmetik- und Fußpflegeschule Barbara Schäfer in Gotha. 1997 übernahm Sevgi Schäfer die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik M. Gerlach-Bröker in Frankfurt. 1998 eröffnete Barbara Schäfer das neue Schulungszentrum der Kosmetik- und Fußpflegeschule B. Schäfer in Gießen/Wieseck.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZAV - d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller "LCN Certified Trainer" der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 - mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Im Oktober 2014 gewinnt Leona König, Juniortrainerin der Kosmetikschule Schäfer in Gießen und Hautpflege-Expertin bei SKIN8, die Deutsche Meisterschaft in der Kosmetik und qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft 2015 in Sao Paulo.


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer