Sonntag, 04. Dezember 2016


Cannes is calling! BTK-Studentinnen präsentieren ihren Bachelor-Film auf dem Filmfestival

Dokumentarfilm “Djado Ivan” auf dem Fimfestival in Cannes

(lifePR) (Berlin, ) Die BTK-Studentinnen Silke Meya und Laura Mentgen präsentieren zur Zeit ihren Dokumentarfilm "Djado Ivan" auf dem Fimfestival in Cannes. Der Film entstand im Sommersemester 2014 als Bachelorthesis im Studiengang Motion Design an der BTK - Hochschule für Gestaltung in Berlin.

Das 20-minütige Bewegbildmaterial portraitiert einen 70-jährigen Bulgaren, den Meya auf einer Reise kennenlernte. Der Hirte Ivan wohnt in Grivitsa, einem kleinen Dorf an der rumänischen Grenze und ließ die beiden Studentinnen einen Monat lang in seinen Alltag eintauchen. Zusammen mit seinen zahlreichen Tieren lebt er seinen ganz eigenen Rhythmus im Einklang mit der Natur. Das Resultat ihrer Beobachtung ist die eindringliche Darstellung eines traurig-glücklichen, absurd-kauzigen, sanftmütig-philosophischen und liebevollen Menschen.

Das Projekt entstand unter Anleitung durch die BTK-Fachdozenten Prof. Christian Mahler und Benjamin Dickmann und wird in Cannes zehn Tage lang in der Court Métrage/Short Film Corner zu sehen sein. Silke Meya und Laura Mentgen sind freiberuflich in den Bereichen Filmregie und Motion Design tätig und gründeten die GbR Noumia Film. "Unsere Philosophie ist es, in die Welt des Protagonisten einzutauchen, während diese unberührt bleibt", sagen sie. "Unsere Inspiration ist die Wirklichkeit selbst, deren Geschichten wir in Form von Dokumentarfilmen festhalten."

Trailer "Djado Ivan": https://vimeo.com/117572459
Trailer "Noumia Film": https://vimeo.com/125706330
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

BTK - Hochschule für Gestaltung

Die BTK - Hochschule für Gestaltung wurde im Frühjahr 2006 in Berlin gegründet und bietet ihr Programm heute in der Hauptstadt, Hamburg und Iserlohn an. Die private Hochschule ist staatlich anerkannt und konzentriert sich mit ihren zukunftsorientierten Studiengängen auf vielfältige Tätigkeitsfelder in der Medien- und Kommunikations-branche. Alle Studiengänge sind von der ZEvA akkreditiert und schließen mit dem international anerkannten Abschluss "Bachelor of Arts" ab. Die BTK ist Teil des Laureate International Universities Netzwerks mit mehr als 79 Universitäten rund 35 Ländern und vernetzt so über 900.000 Studierende auf der ganzen Welt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer