Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342361

Das Berlin Tattoo mit internationalen Topformationen vom 2.-4. November in der O2 World

Ein packendes Musik- und Showerlebnis

(lifePR) (Lörrach, ) Tattoos sind in Europa auf dem Vormarsch. Die aufwendig inszenierten Musikshows mit internationalen Spitzenformationen und offiziellen Repräsentationsorchestern begeistern inzwischen Hunderttausende, weil sie traditionsreiche Militärmusik in geschickter Weise mit packenden Showelementen verbinden. Seit dem vergangenen Jahr hat auch Berlin sein Tattoo. Die Premiere 2011 in der O2 World war mit mehr als 22.000 Zuschauern ein Riesenerfolg und die Erfolgsgeschichte wird in diesem Jahr fortgeschrieben. Wieder werden mehr als 700 Musiker mit ihrem vielseitigen und virtuosen Können das Publikum begeistern. Die Inszenierung lebt von Emotion, Humor und Leidenschaft. Das Berlin Tattoo in der O2 World ist weit mehr als Militärmusik: Es ist ein grandioses Musik- und Showerlebnis, das fasziniert und unter die Haut geht.

Große Momente: Tradition trifft auf Moderne
Die große Begeisterung der Zuschauer hat gezeigt, dass das Berlin Tattoo den Vergleich mit dem berühmten Royal Edinburgh Military Tattoo und dem Basel Tattoo - den beiden größten Open Air Tattoos der Welt - nicht scheuen muss. „Das Innovative am Berlin Tattoo besteht darin, bewährte und vertraute Musik mit neuen, überraschenden Elementen zu verknüpfen“, weiß Erik Julliard, der als Produzent der Berlin Tattoo Productions GmbH für das Musikspektakel verantwortlich ist und der auch das Basel Tattoo groß gemacht hat. Erik Julliard konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Formationen von Weltrang für seine Show gewinnen, die im November erneut in der O2 World stattfinden wird. Zum Team des Berlin Tattoo gehört auch Brigadier Melville Jameson, der langjährige Macher des Edinburgh Tattoo. Das Event liegt also in der Hand von zwei Top-Experten, die die teilnehmenden Formationen perfekt in Szene setzen.

Musik-Formationen von Weltrang – nur in der O2 World
Das Programm mit zahlreichen unterschiedlichen Formationen hat viele Highlights zu bieten. Herausragend in diesem Jahr: Die Band of Her Majesty‘s Coldstream Guards aus England, die führende Militär-Band des gesamten britischen Empire. Ihre Haupteinsatzorte sind der Buckingham Palast und Windsor Castle. Unter anderem begleiteten sie die Hochzeit von Kronprinz William und Kate Middleton sowie den 85. Geburtstag der Queen. Die Band spielt aber auch weltweit für bedeutende Staatsanlässe und auf den wichtigsten Tattoos. Neben den Coldstream Guards werden zahlreiche weitere erstklassige Formationen dabei sein. Unter ihnen die Ailsa Craig Highland Dancers aus Schottland. Sportlich, elegant und flink tanzen die mehr als 50 Tänzerinnen zu keltischer Musik und sorgen mit Choreographien von höchster Präzision für Erstaunen. Ebenfalls von den Britischen Inseln kommen die Band of the Royal Corps of Signals und die Band of the Light Cavalry. Aus Finnland ist die Guards‘ Band of the Finnish Defence Force mit dabei und aus Dänemark kommen die bekannten Vejen Garden nach Berlin. Natürlich treten auch deutsche Topformationen auf: Es spielt das berühmte Wachbataillon beim Bundesministerium für Verteidigung, das viele protokollarische Ehrendienste der Bundesrepublik Deutschland übernimmt. Ebenfalls aus Deutschland auf der Tattoo-Bühne: Der Berolina-Chor, das Stabsmusikkorps der Bundeswehr und das Wehrbereichsmusikkorps 1. Für große Emotionen sorgen die monumentalen Auftritte der Massed Pipes and Drums, die vereinigten Dudelsackspieler, mit Musikern aus England, Schottland und Deutschland.

Die musikalische Qualität ist konkurrenzlos
Mit diesem Programm verspricht die Show wieder ein Genuss für Auge und Ohr zu werden. Die musikalische Qualität und das künstlerische Niveau der Show sind konkurrenzlos: Solche Topformationen kommen nur zu den besten internationalen Events. Alle Musiker sind hochkarätige Profis und beeindrucken mit präzisen Choreographien ihrer Formationen und vielen farbenprächtigen Uniformen. Wirbelnde Trommelrhythmen, eindringliche Dudelsackklänge und eine aufwendige Lichtshow sorgen für hochemotionale Momente. Wieder wird es überraschende Ausflüge in die Welt des Rock, Pop und Swing geben, Tanz- und Gesangseinlagen eingeschlossen. Als Kulisse dient ein nahezu originalgroßer Nachbau des Brandenburger Tors: Ein perfekter Rahmen für die Show.

Bitte beachten: Das ebenfalls für Anfang November angekündigte Event gleichen Namens in der Max-Schmeling-Halle hat einen anderen Veranstalter. Zwischen den beiden Veranstaltungen besteht keinerlei Verbindung und nur die Veranstaltung in der O2 World Berlin wird exklusiv vom Deutschen Bundeswehrverband unterstützt.

Tattoo: Musikalische Tradition mit langer Geschichte
Der Begriff „Tattoo“ stammt aus dem Holländischen: Im 17. Jahrhundert wurde mit dem Satz „doe den tap toe“ („Mach den Hahn zu“) auf Befehl des Kommandanten der Zapfhahn geschlossen – das Signal für die Soldaten, in ihre Kaserne zurückzukehren. Es wurde meistens von einem Trommler oder Pfeiffer gespielt. Die englische Sprache bildete dann aus dem holländischen Zapfenstreich das Wort „tattoo“. Heute bezeichnet der Name ein vielseitiges Musikevent mit internationalen Spitzenformationen, Dudelsack- und Trommler-Corps, die im Zusammenwirken mit Choreographie, Tanz, Licht und Gesang und Bühnenshow ein einmaliges Showerlebnis bieten.

Fotos Berlin Tattoo - Abdruck honorarfrei
Informationen & Tickets
Das Berlin Tattoo 2012 findet vom 2. bis 4. November in der O2 World Berlin statt. Premiere ist am Freitag, 2. November 2012, um 20.00 Uhr. Weitere Vorstellungen: Samstag, 3. November 2012, 14.00 und 20.00 Uhr sowie Sonntag, 4. November 2012, 14.00 Uhr.

Tickets ab 19 Euro, erhältlich bei O2 World Berlin, Tel. 030-20 60 70 88 99,
www.o2world-berlin.de sowie bei allen Eventim Vorverkaufsstellen.
Informationen: Berlin Tattoo Productions GmbH, Tel. 030-33 30 87 03, www.berlintattoo.com
Diese Pressemitteilung posten:

Berlin Tattoo Productions GmbH

Berlin Tattoo Productions ist Veranstalter des Berlin Tattoo in der O2 World Berlin, das offiziell vom Deutschen Bundeswehrverband e.V. repräsentiert wird. Berlin Tattoo - das Musikfestival der Extraklasse mit internationalen Spitzenformationen und offiziellen Repräsentationsorchestern.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer