Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 45249

Partnerschaft: Neue Kooperation von Zentralverband und Firma Bergmann

Entwicklung optimaler Lernmittel für die Ausbildung

(lifePR) (München, ) Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) und die Bergmann GmbH werden in Zukunft noch enger kooperieren. Profitieren werden davon vor allem die Mitgliedsbetriebe, aber auch die Verbandsorganisationen. Im Rahmen einer fördernden Partnerschaft wollen der Zentralverband und die Firma Bergmann künftig die Entwicklung optimaler Lernmittel für die Aus- und Weiterbildung forcieren. In nächster Zukunft wird die marktgerechte Umsetzung der neuen Ausbildung, die im August 2008 in Kraft treten wird, ein vorrangiges Feld der Zusammenarbeit sein. Gerade die hohen Leistungsanforderungen an die künftigen Auszubildenden und die damit einhergehenden Herausforderungen an die Ausbilder stehen dabei im Mittelpunkt.
Angesichts der starken demographischen, wirtschaftlichen und technologischen Veränderungen und deren Auswirkungen auf die Qualifikationsanforderungen an junge Berufseinsteiger ist es von zentraler Bedeutung, dass den Ausbildungsbetrieben und den Auszubildenden praxisgerechte
und innovative Lernmedien zur Verfügung gestellt werden. „Gerade im Hinblick
auf die Kursangebote im Rahmen der überbetrieblichen Unterweisung wollen wir damit die bestmögliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Praxis sicherstellen“, erklärte ZVHauptgeschäftsführer Rainer Röhr. „Bergmann zeigt seit vielen Jahren ein hohes Engagement im Ausbildungssektor“, ergänzt Rainer Seegräf, Mitglied der Geschäftsführung der Bergmann GmbH. „Die gewonnenen Erfahrungen werden wir in kompetenter Weise in die Zusammenarbeit einfließen lassen und dabei auch als Ansprechpartner für Mitgliedsbetriebe und Verbandsorganisationen
zur Verfügung stehen.“
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer