Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 530305

Jahreskongress der "European Association of Haemophilia & Allied Disorders" (EAHAD)

Bayer präsentiert neue Daten zur Behandlung von Hämophilie auf EAHAD 2015

(lifePR) (Leverkusen, ) .
- Ergebnisse aus Phase-III-Studien zur Wirksamkeit von BAY 81-8973
- Studien zur Prophylaxe mit Kogenate® Bayer
- Analyse der Therapiezufriedenheit mit Kogenate® Bayer bei Patienten mit prophylaktischer Behandlung
- Forschung zum Nutzen individualisierter Dosierung mit BAY 94-9027

Bayer HealthCare wird neue Daten zur Behandlung von Hämophilie A auf dem achten Jahreskongress der Europäischen Gesellschaft für Hämophilie und verwandte Krankheiten (EAHAD) vom 11. bis zum 13. Februar in Helsinki präsentieren. Die Daten werden als Posterpräsentationen veröffentlicht und verdeutlichen das Engagement von Bayer für die Entwicklung neuer Behandlungsoptionen für Hämophilie und für eine bessere Patientenversorgung.

Wichtige Studien sind:

BAY 81-8973 Phase-III-Daten
PP085: Prophylaxis With BAY 81-8973, a Full-Length Plasma-Protein-Free Recombinant Factor VIII Product: Efficacy Results in LEOPOLD I by Baseline Patient Characteristics

PP063: Safety and Efficacy of BAY 81-8973 for Surgery in Previously Treated Patients with Severe Hemophilia A: Results of the LEOPOLD Clinical Trial Program

PP021: Importance of Including Samples With Factor VIII Levels Below the Quantitation Limit to Avoid Overestimation of the Terminal Half-Life: Application to BAY 81-8973

PP031: BAY 81-8973 Demonstrates Comparable Efficacy During Prophylaxis Irrespective of the Assay Determining Potency

BAY 94-9027 Phase-III-Daten
PP086: Bleeding Protection Using Phenotype-Guided BAY 94-9027 Prophylaxis: PROTECT VIII Study Subanalyses

Prophylaxe Studien mit Kogenate® Bayer

Die folgenden Posterpräsentationen beinhalten Daten aus laufenden Studien, die nicht von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) bestätigt und auch nicht im Label von Kogenate® Bayer enthalten sind.

PP065: SPINART 3-Year Data: Patient-Reported Benefits of Adult Prophylaxis vs On-Demand Treatment with Bayer’s Sucrose-Formulated Recombinant Factor VIII

PP046: Three-Year Analyses from SPINART: Patient- and Joint-Level Changes in Magnetic Resonance Imaging Scores with Bayer’s Sucrose-Formulated Recombinant Factor VIII (rFVIII-FS) in Adolescents and Adults Previously Treated On Demand

Zusätzliche Studien und Ergebnisse:

PP068: Evaluating Long-Term Treatment Outcomes In Hemophilia A: The 2014 Kappa Registry’s Status Update And Patients’ Characteristics

PP113: Is thromboprophylaxis required among patients with hemophilia undergoing major orthopedic surgery: Combining epidemiological studies and survey results within the ADVANCE Working Group

PP010: Europe’s hemophilia population is aging

PP012: Prophylaxis for older people with hemophilia in Europe - the H3 Study

Über Kogenate® Bayer (Octocog alfa)

Kogenate® Bayer (ausserhalb Europas Kogenate® FS) mit dem Wirkstoff Octocog alfa, humaner Gerinnungsfaktor VIII, ist in der EU für die Behandlung und Vorbeugung von Blutungen bei Erwachsenen und Kindern mit Hämophilie A, einer erblichen Störung in der Blutgerinnung zugelassen.

Patienten mit Hämophilie A fehlt der Gerinnungsfaktor VIII vollständig oder er ist stark verringert, was zu Blutgerinnungsproblemen führen kann, wie Blutungen in den Gelenken, Muskeln oder inneren Organen. Kogenate® Bayer wird verwendet, um den Faktor VIII-Mangel zu korrigieren, indem der fehlende Faktor VIII ersetzt und eine vorübergehende Kontrolle der Blutungsstörung erreicht wird. Der humane Gerinnungsfaktor VIII in Kogenate® Bayer wird nicht aus menschlichem Blut extrahiert, sondern nach einer Methode hergestellt, die als "rekombinante DNA-Technologie" bezeichnet wird.

Über Hämophilie A

Bei Hämophilie A, auch bekannt als Faktor-VIII-Mangel oder "klassische Bluterkrankheit", handelt es sich fast immer um eine vererbte Störung der Blutgerinnung. Hämophilie A ist die häufigste Form der Bluterkrankheit, bei der das Blutgerinnungsprotein Faktor VIII fehlt oder fehlerhaft gebildet wird. Hämophilie A ist durch verlängerte oder spontane Blutungen charakterisiert, die insbesondere Muskeln, Gelenke oder innere Organe betreffen.

Über Hämatologie bei Bayer HealthCare

Bayer engagiert sich dafür, Wissenschaft für ein besseres Leben umzusetzen. Das Entwicklungsportfolio des Unternehmens konzentriert sich auf innovative Medikamente. Hämatologie bei Bayer HealthCare steht für eine zugelassene Behandlung für Hämophilie A und für eine Kandidatenvielfalt in verschiedenen Entwicklungsstufen zur Behandlung von Hämophilie, Sichelzellenanämie und anderen Blut- oder Blutgerinnungskrankheiten. Zusammengenommen veranschaulichen diese Medikamentenkandidaten das Engagement der Firma, an diesen Indikationen zu forschen und Therapien zu entwickeln. Dabei konzentriert sich Bayer darauf, an Erfolg versprechenden Zielmolekülen zu arbeiten, die potentiell zu einer besseren Behandlung von seltenen Blut- und Blutgerinnungskrankheiten führen.

Informationen auf Facebook: http://www.facebook.com/...
Informationen auf Twitter: https://twitter.com/...

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.bayerpharma.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Bayer HealthCare AG,Leverkusen

Die Bayer AG ist ein weltweit tätiges, forschungsbasiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Agrarwirtschaft und hochwertige Materialien. Mit einem Umsatz von rund 18,9 Mrd. Euro (2013) gehört Bayer HealthCare, ein Teilkonzern der Bayer AG, zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Leverkusen bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care sowie Pharmaceuticals. Ziel von Bayer HealthCare ist es, Produkte zu erforschen, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben, um die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern. Bei Bayer HealthCare arbeiten weltweit 56.000 (Stand: 31.12.2013) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Mehr Informationen unter http://www.healthcare.bayer.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer