Donnerstag, 25. August 2016


Kapital Plus A (EUR)

AVL-Top-Fonds des Jahres 2014

(lifePR) (Stuttgart/Weinstadt, ) Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers AVL. Sie sind informiert, behalten die Entwicklungen der Branche im Blick und prüfen Angebote auf Herz und Nieren. Zu beobachten, wo sie investieren, kann Trends am Markt aufzeigen. AVL hat dazu die Transaktionen seiner 40.000 Kunden ausgewertet und die Top-Fonds des Jahres ermittelt.

Der Kapital Plus A (EUR) - (ISIN: DE0008476250) erzielte im Jahr 2014 die höchste Summe an investiertem Kapital (Zugang minus Abgang) bei AVL Finanzvermittlung. Es handelt sich hierbei um einen Mischfonds aus der Kategorie "defensiv Europa" und gehört zur Allianz Global Investors GmbH. Vorwiegend investiert der Fonds in europäische Anleihen guter Bonität und zu 20 % bis 30 % in den europäischen Aktienmarkt. Die Begrenzung von Investitionen in Anleihen aus Schwellenländern oder Anleihen, die nicht auf Euro lauten bzw. abgesichert sind, beläuft sich auf jeweils 10 %. Ziel des Fonds ist, im Aktienteil langfristig Kapitalzuwachs und im Anleiheteil, bezogen auf den Euro-Anleihenmarkt, eine marktgerechte Rendite zu erwirtschaften.

Seit 21 Jahren ein Erfolg

Trotz moderater Risikostruktur erwirtschaftet der Kapital Plus A (EUR) eine attraktive Rendite für seine Anleger und weist eine langjährige Erfolgsgeschichte auf. Mit einer Performance von über 11 % im vergangenen Jahr zeigt der Fonds, dass der Erfolg nach wie vor nicht nachgelassen hat. Seit der Auflage mit dem Namen dit-Kapital Plus A (EUR) im Jahr 1994 und der Namensänderung im Jahr 2007 ist eine Performance von über 300 % zu verzeichnen. Der Fond zeigt eine breite Streuung über zahlreiche Einzeltitel auf und bietet mögliche Zusatzerträge durch Einzelwertanalysen und aktives Management.

Der Kapital Plus A (EUR) ist mit einem Ausgabeaufschlag von 3 % erhältlich. "AVL-Kunden erhalten bei diesem Investmentfonds einen Rabatt von 100 % auf den Ausgabeaufschlag und können somit eine sehr gute Rendite ohne anfängliche Kosten erzielen", kommentiert Uwe Lange, Gründer und Geschäftsführer der AVL Finanzvermittlung. "Anleger die keine Anlageberatung wünschen und sich an einen kostenlosen Finanzvermittler wie AVL wenden, können so ohne Abschlusskosten in diesen und 19.000 weitere Fonds mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag investieren."

Mehr Infos zum Kapital Plus A (EUR)
http://www.avl-investmentfonds.de/...

Zusammengefasst verzeichneten im Jahr 2014 folgende Fonds das größte positive Saldo (Zugang minus Abgang) bei AVL

1. Kapital Plus A (EUR)
Mischfonds, der in europäische Anleihen und europäische Aktien investiert.
ISIN DE0008476250

2. M&G Optimal Income Fund A-H EUR acc
Mischfonds, der mindestens 50 % des Fondsvermögens in festverzinslichen Wertpapiere anlegt und den Rest in andere Vermögenswerte.
ISIN GB00B1VMCY93

3. db x-trackers II iBoxx EUR Sover. Eurozone Total Return
Rentenfonds, der primär in übertragbare Wertpapiere investiert und derviative Techniken einsetzt.
ISIN LU0290355717
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über AVL Finanzvermittlung e.K.

AVL Finanzvermittlung e.K., 1997 als kleines Startup Unternehmen gegründet, hat sich heute mit über 40.000 Kunden als bundesweit führender unabhängiger Vermittler von Produkten mit Investmentansatz etabliert. Beim Kauf von Fondsanteilen gewährt AVL bei über 19.000 Fonds Rabatte von 100 % auf den Ausgabeaufschlag.

Zur Sicherheit für die AVL-Kunden gibt es die AVL Maximal-Fonds-Rabattgarantie: "Der AVL Kunde kann beim Fondskauf sicher sein, dass AVL zu 100 % auf alle Abschlussprovisionen verzichtet." Sollte AVL bei einzelnen Fonds nicht die volle Abschlussprovision erhalten, gibt AVL exakt den Anteil als Rabatt weiter, den AVL erhält. Dies kann der Kunde ganz einfach in der AVL-Rabattabfrage online prüfen.

Da die Anteile ohne Transaktionskosten ge- und verkauft werden können, ist der Fondshandel zum Nulltarif möglich. Auch bei Riester- und Basisrenten-Produkten sowie Lebens- und Rentenversicherungen auf Fondsbasis verzichtet AVL komplett auf ihre Abschlussprovisionen. Bei Beteiligungen und geschlossenen Fonds erfolgt eine Rabattierung von bis zu 100 % des Agios, sowie zusätzlich von bis zu 8,6 % der Zeichnungssumme. Darüber hinaus ist eine kostenlose Depotführung ab dem ersten Euro möglich. Durch AVL entstehen niemals zusätzliche Kosten, denn das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über einen Teil der Verwaltungsgebühr der jeweiligen Fonds, welche sich durch die Vermittlung nicht erhöht.

Trotz günstiger Konditionen wird auch der Servicegedanke groß geschrieben: Neben einer weitreichenden Kundenbetreuung und Unterstützung bei Formalitäten steht dem Anleger im AVL Kundenlogin kostenlos eine plattform- und produktübergreifende Vermögensübersicht zur Verfügung. Ganz im Anlegerinteresse steht auch die erfolgreiche Klage von AVL, mit der das Provisionsabgabeverbot bei Versicherungsprodukten gekippt wurde.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer