Sonntag, 04. Dezember 2016


TVG Verlag und Avanquest veröffentlichen neue Herbstausgaben 2008 von DasTelefonbuch und GelbeSeiten

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) .
- DasTelefonbuch mit rasanter Rückwärtssuche, Google-Earth-Export und tollen Extras
- für Firmenkunden bietet TVG ein Monatsupdate inkl. Rufnummernindex
- Kunden können außerdem den neuen Kontakt-Scanner testen

Die neuen Ausgaben von DasTelefonbuch und GelbeSeiten auf CD-ROM sowie der Premiumausgabe DasTelefonbuch GelbeSeiten Map&Route auf DVD-ROM mit integriertem Routenplaner für Notebook und Desktop-Rechner bieten in den neuen Herbstversionen einige Verbesserungen. Ziel war es vor allem, die Geschwindigkeit für rechenintensive Aufgaben zu steigern. Zudem bieten die Produkte mit aktualisierten Daten (DasTelefonbuch: 8. August 2008; GelbeSeiten: 1. August 2008) mehr denn je leistungsfähige Auskunftsverzeichnisse, mit denen sie auch ohne Internetverbindung in den bundesweiten Telefonnummern, Adressen von Privatpersonen und Kontaktdaten aus Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistung recherchieren können. Alle drei Produkte sind jetzt auch unter Windows Vista 64-bit lauffähig.

Bei DasTelefonbuch wurde die Rückwärtssuche umfassend optimiert. Davon profitiert vor allem der enthaltene Call-Monitor, der mit dem ersten Klingeln am Computerbildschirm anzeigt, wer gerade anruft. Kunden, die intensiv die kostenlos enthaltene Rückwärtssuche nutzen, sollten über das optionale Monatsupdate des TVG Verlags nachdenken. Sie erhalten damit zwölf Mal im Jahr einen aktualisierten Datenbestand per Download und mit der Septemberausgabe erstmals einen Rufnummernindex. Dadurch stehen die Ergebnisse der Rückwärtssuche noch schneller zur Verfügung, was sich insbesondere bei Mobilfunkeinträgen auswirkt.

Per Mausklick zu Google Earth

Neu ist zudem die Exportfunktion zu Google Earth: Wer DasTelefonbuch GelbeSeiten Map&Route nutzt und dort eine Route berechnet hat, kann diese komplett zu Google Earth übertragen und mit den vielfältigen Möglichkeiten der Software weiterverarbeiten. Zudem lassen sich gefundene Teilnehmereinträge per Mausklick an das Programm übergeben und auf der Satellitenkarte anzeigen.

DasTelefonbuch als Software des Jahres nominiert

Diese und weitere Produkteigenschaften sind Grund dafür, dass DasTelefonbuch für den Preis "Software des Jahres" vorgeschlagen wurde: Im Auftrag des Download-Portals Softwareload hat eine Fachjury 130 Programme in 13 Kategorien ausgewählt, die sich unter anderem durch Beliebtheit, besondere Funktionen oder Innovationscharakter auszeichnen. DasTelefonbuch auf CD-ROM wurde in der Rubrik "Hobby & Freizeit" nominiert. Die Wahl findet im gesamten September per E-Voting im Internet statt.

Lizenzschlüssel für den Kontakt-Scanner

Als besonderes Extra finden Kunden im Booklet der CD- bzw. DVD-ROM-Version von DasTelefonbuch einen Lizenzschlüssel für den Kontakt-Scanner. Die Software erscheint in Kürze und ermöglicht, Kontaktinformationen in Microsoft Outlook automatisch zu finden, zu verwalten und weiterzuverarbeiten. Der Kontakt-Scanner aktualisiert bestehende Daten mit den Einträgen aus DasTelefonbuch, bereinigt bestehende Kontakte von Dubletten und fasst sich ergänzende Einträge zusammen. Mit dem Lizenzschlüssel lässt sich die Software 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen.

Die neuen Herbstversionen sind für viele Plattformen verfügbar. Neben Rechnern mit den Betriebssystem Windows, Mac OS X und verschiedenen Linux-Distributionen läuft die beliebte Auskunftssoftware auch auf vielen Smartphones, BlackBerry-Geräten, PDAs und mobilen Navigationsgeräten. Wer die Produkte vor dem Kauf erst einmal ausprobieren möchte, kann sich im Onlineshop des Verlags verschiedene kostenlose Demoversionen herunterladen. Alle Produkte gibt es versandkostenfrei auf der Webseite www.telefoncd.de und bei der TVG-Hotline unter (0800) 8 84 74 66 (Freecall). Im Fach- und Einzelhandel sind die Produkte des TVG Verlags über die Avanquest Deutschland GmbH und deren Distributionspartner erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit:

Ab sofort online erhältlich unter www.telefoncd.de sowie unter www.avanquest.com/... ab Anfang Oktober sind die produkte im gut sortierten Einzelhandel in der DVD-Verpackung erhältlich.

DasTelefonbuch. Deutschland: ab 12,95 Euro (Download)
DasTelefonbuch. Deutschland: ab 14,99 Euro (Handels-CD-Rom bzw. DVD)

GelbeSeiten Für Deutschland: ab 17,95 Euro (Download)
GelbeSeiten Für Deutschland: ab 19,99 Euro (Download)

DasTelefonbuch, GelbeSeiten, Map&Route: ab 22,95 Euro (Download)
DasTelefonbuch, GelbeSeiten, Map&Route: ab 24,99 Euro (Download)

Über den TVG Verlag:

Die TVG Telefon- und Verzeichnisverlag GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt am Main ist gemeinsam mit der Deutschen Telekom Medien GmbH Herausgeber und Verleger der Verzeichnisse DasTelefonbuch München, Hamburg und Berlin sowie von verschiedenen Ausgaben von DasÖrtliche. Außerdem ist der TVG Verlag an suchen.de, der lokalen Suchmaschine für Deutschland, beteiligt. Auf CD-ROM erhältlich sind die bundesweiten Telekommunikationsverzeichnisse DasTelefonbuch und GelbeSeiten. Für den gewerblichen Einsatz stehen Software-Lösungen und Dienstleistungen rund um das Thema Datenqualität in CRM-Systemen zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch leistungsstarke Routenplaner und Nachschlagewerke auf DVD-ROM. Presseinformationen sowie aktuelle Pressefotos stehen unter www.tvg-verlag.de zum Download bereit.
Diese Pressemitteilung posten:

Avanquest Deutschland GmbH

Avanquest Software ist einer der weltweit führenden Softwareverlage und vermarktet sein Repertoire aus eigener Entwicklung wie auch von renommierten Technologiepartnern mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Avanquest Software wendet sich mit seinen Produkten über verschiedene Kanäle wie Einzel- und Fachhandel, Onlineshops und Direktvermarktung an Endkonsumenten; Geschäftskunden werden von Avanquest über den Corporate Channel bedient; Hersteller von Hardware und Mobiltelefonen können Avanquest-Produkte als OEM-Lizenz (Original Equipment Manufacturers) erwerben. Mit 650 Mitarbeitern weltweit - davon rund 200 Ingenieure im Bereich Forschung und Entwicklung in Frankreich, China und USA - hat sich das Unternehmen konstanter Innovation verschrieben. Die Avanquest-Firmengruppe wird als Aktienunternehmen seit Dezember 1996 an der Euronext (ISIN FR0004026714) gehandelt.

Mehr über die deutschsprachigen Softwareprodukte von Avanquest erfahren Sie unter www.avanquest.com/Deutschland, weitere Informationen über unser Unternehmen finden Sie unter http://www.avanquest.com/...

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer