Freitag, 09. Dezember 2016


Flugverkehr: Auslastungszahlen sinken

(lifePR) (Bad Windsheim, ) Erste Erhebungen des Verbands europäischer Fluglinien (AEA) weisen für diesen Sommer einen rückläufigen Trend bei der Auslastung der Flüge europäischer Airlines aus. Einer Zunahme der Kapazitäten im Juni 2008 von rund 4 % gegenüber dem Vergleichsmonat 2007 stehen nur geringfügige Fluggast-Zuwächse von 1,6 % gegenüber.Damit fällt die durchschnittliche Auslastungsrate von Flugzeugen um 1,9 % auf 77,4 %.Einbrüche notierte die AEA vor allem bei Binnenflügen (- 6,7 %), während auf Flügen zwischen EU-Ländern 3,2 % mehr Passagiere registriert werden konnten. Dennoch bleibe dies deutlich unter den Werten vergangener Jahre. Auch interkontinental ist die Situation nicht gerade rosig:Stagnierenden Zahlen bei Flügen nach Nordamerika stehen Zunahmen bei Flugreisen über den Südatlantik (+ 10,3 %) und in den Mittleren Osten (+ 6,9 %) gegenüber. Erste Zahlen für den Juli wiesen ebenfalls auf eine "eher depressive Marktsituation" hin, klagt die AEA.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer