Samstag, 10. Dezember 2016


Europäischer Tag der Verkehrssicherheit am 13. Oktober dem Stadtverkehr gewidmet

(lifePR) (Bad Windsheim, ) Rund 600 Gäste erwarten EU-Verkehrskommissar Antonio Tajani und der amtierende EU-Ratsvorsitzende Jean-Claude Bussereau, Frankreichs Verkehrsstaatssekretär, in Paris aus Anlass des 2. europäischen Tags der Verkehrssicherheit.Im Viertel rund um La Défense findet am 13. Oktober eine Messe und eine hochkarätig besetzte Konferenz zum Thema "Straßensicherheit in Europas Städten" statt. Tajani wird die Gelegenheit nutzen, erste Ausblicke auf das für 2009 geplante neue Verkehrssicherheitsprogramm der EU-Kommission für den Zeitraum 2011 bis 2020 zu geben.Zu Wort kommen bei den sich anschließenden Gesprächsrunden Vertreter besonders gefährdeter Verkehrsteilnehmer (wie etwa Zweiradfahrer und Fußgänger) sowie zahlreiche kommunale Verantwortungsträger aus allen europäischen Ländern. Sie wollen über diverse innerstädtische Sicherheitsprojekte berichten und Erfahrungen austauschen. Die Teilnehmer der Diskussion werden sich zudem der Frage stellen, wie unsere Städte besser an die Erfordernisse der Straßenverkehrssicherheit angepasst werden können und über eine präventive Erziehungspolitik für mehr Verkehrssicherheit in den Städten Europas beraten. Klaus Goedejohann, Bürgermeister der deutschen Stadt Bohmte, wird in diesem Rahmen über das in seiner Innenstadt erfolgreich verwirklichte Projekt "Stadtzentrum ohne Verkehrszeichen/shared space" referieren. Mehr dazu unter http://ec.europa.eu/... im Internet.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer