Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343450

Aktuelle Fortbildungsangebote für Architekten in NRW / Schwerpunkte: Klimaschutz und demografischer Wandel

Das neue Programm 2012/13 der Akademie der Architektenkammer NRW liegt vor

(lifePR) (Düsseldorf, ) Mit 153 Veranstaltungen bietet die Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen im Winterhalbjahr 2012/13 Architekten und Stadtplanern ein ebenso vielfältiges wie aktuelles Fortbildungsangebot. Das neue Programm, das am 1. September 2012 veröffentlicht wird, legt einen besonderen Schwerpunkt auf das Themenfeld "Nachhaltigkeit und Klimaschutz". "Die Arbeit von Architektinnen und Architekten unterliegt einer besonderen Verantwortung, weil sie auf die langfristige Gestaltung unserer gebauten Umwelt angelegt ist", erklärt der Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Hartmut Miksch, anlässlich der Vorstellung des neuen Akademieprogramms. "Was wir heute planen und bauen, wird morgen noch die nachfolgende Generation beschäftigen. Deshalb müssen wir die Anforderung, 'nachhaltig' zu bauen, sehr ernst nehmen!"

Die Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen beginnt vor diesem Hintergrund mit ihrem neuen Programm eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Klimaschutz und Klimafolgenanpassung - Herausforderung und Aufgabe", die mit zunächst drei Seminaren startet, künftig aber fortgesetzt und ausgebaut wird. Zum Thema "Nachhaltigkeit" gehören weiterhin zahlreiche Seminarangebote zur Energieeffizienz sowie zum barrierefreien und altengerechten Planen und Bauen. Auch das Thema "Denkmalschutz" spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, die in Veranstaltungen der Akademie aufgegriffen wird.

"In einem dynamischen Sektor wie dem Planungs- und Baumarkt ist Fortbildung ein wichtiger Faktor der kontinuierlichen Qualifizierung", betont Kammerpräsident Miksch. Mit ihrem neuen Programm reagiere die Akademie der Architektenkammer auf aktuelle Themen und Herausforderungen, mit denen sich die rund 30.000 Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner in Nordrhein- Westfalen in ihrer Berufspraxis auseinandersetzen müssten. 35 Seminare wurden komplett neu entwickelt. "Es ist unser Anspruch, auch kurzfristige Entwicklungen in unserem Seminarangebot zu berücksichtigen und damit den Architekten und Stadtplanern die Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen kontinuierlich à jour zu halten", betont Akademie-Geschäftsführer Klaus-Dieter Grothe.

Um allen Mitgliedern und interessierten Gästen die Teilnahme zu ermöglichen, werden zahlreiche Veranstaltungen auch in den Abendstunden oder am Wochenende angeboten. Eine Mitfahrbörse gehört zu den weiteren Serviceangeboten, mit denen die Akademie der Architektenkammer NRW zur Attraktivität ihres Seminarprogramms beiträgt.

Das neue Halbjahresprogramm Oktober 2012 bis März 2013 kann ab dem 1. September 2012 im Internet abgerufen werden unter www.akademie-aknw.de. Alle Seminare können dort bequem online gebucht werden. Die Broschüre mit dem Seminarprogramm sendet Ihnen die Akademie der Architektenkammer NRW gerne kostenlos zu. Bestellung und Info unter Tel.: (02 11) 49 67 46/48; Akademie der Architektenkammer NRW gGmbH, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer