Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535510

Anrei Massivholzmöbel auf der Schau! Frühjahrsmesse in Dornbirn

Der Wohnfrühling beginnt mit neuer Gemütlichkeit

(lifePR) (Pabneukirchen, ) Frischen Wind ins Heim bringt die SCHAU! Dornbirn mit den Wohnideen des oberösterreichischen Massivholzmöbelherstellers Anrei, die am Stand von Anrei-Partner Wohnstudio Wachter aus Bürs zu sehen sind. Die modernen Speisezimmerkollektionen kombinieren ein klares Design mit der Behaglichkeit von natürlichem Holz und viel Komfort. Wenn es überraschend mehr Gäste werden, laden raffiniert verlängerbare Polsterbänke und leicht zu bedienende Auszugstische zum gemütlichen Beisammensein. Noch bequemer wird das Sitzen durch schwenkbare Rückenlehnen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig wie die Auswahl an ausdrucksstarken Naturhölzern. Für die Polster stehen Leder und Stoff in zahlreichen Farben und Dessins zur Verfügung, bei den Tischen lassen sich Säule, Platte, Füße oder Profile meist individuell wählen. Auch in Schlafraummöbeln ist der Pabneukirchner Traditionsbetrieb stark und präsentiert in Dornbirn Topaktuelles aus Zirbenholz. Sein Schlafzimmer TESSO in Zirbe überzeugt nicht nur durch die harmonische Linienführung, die besonderen ätherischen Öle des traditionellen Alpenholzes sorgen zudem für ausgeglichenen Schlaf. Die Gemeinschaftsausstellung von Anrei und Wohnstudio Wachter in Halle 12, Nr. 23 ist vom 26.-29.03 jeweils von 10-18:00 Uhr geöffnet.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

ANREI-Reisinger GmbH

Die Firma ANREI-Reisinger GmbH zählt zu den führenden Möbelproduzenten Österreichs mit langer Tradition in der Verarbeitung hochwertiger Massivhölzer. ANREI hat bereits 1996 ein Öko-Audit durchführen lassen und legt größten Wert auf den Umweltschutz, sowohl in der Produktion als auch bei den verwendeten Materialien. Das Holz stammt nur aus Wäldern, die mit dem anerkannten PEFC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft ausgezeichnet sind. Produziert wird ausschließlich im Werk in Oberösterreich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer