Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 49763

Berliner Industrieaufträge im April 2008 deutlich im Plus

(lifePR) (Potsdam, ) Nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg meldeten die Berliner Industriebetriebe im April 2008 preisbereinigt 15,8 Prozent mehr Aufträge als im Vorjahresmonat. Maßgeblich beeinflussten die inländischen Auftraggeber dieses Ergebnis. So orderten die Inlandskunden 25,5 Prozent mehr als im April 2007. Gleichzeitig konnte der Auslandsmarkt ein Auftragsplus von 7,2 Prozent verbuchen.

Die stärksten Nachfragesteigerungen im Vergleich zum April 2007 wiesen die Betriebe der Elektrotechnik/Elektronik (+45,9 Prozent) und der Maschinenbau (+34,4 Prozent) aus. Während sich im Bereich der Elektrotechnik/Elektronik der Auftragszuwachs nahezu gleichmäßig auf Inland und Ausland verteilte, verzeichnete der Maschinenbau eine breite Kluft zwischen den Inlandsorders (+89,9 Prozent) und den ausländischen Bestellungen (-0,3 Prozent).

Von Januar bis April gingen im Durchschnitt 4,5 Prozent mehr Aufträge an die Berliner Industrie als noch im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Während das Interesse aus dem Inland an Berliner Produkten gestiegen ist (+13,0 Prozent), nahm die Exportnachfrage um 2,7 Prozent ab.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer