Mittwoch, 28. September 2016


Neue Therapieoptionen bei Multipler Sklerose

(lifePR) (Stuttgart, ) Am Samstag, den 7. März, lädt AMSEL e.V. zum Fachvortrag "Neue Therapieoptionen bei MS" mit Privatdozent Dr. med. Carsten Wessig, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Ortenau-Klinikum Offenburg, ein. Beginn ist 10.30 Uhr im Familienzentrum Oststadt, Grimmelshausenstr. 30, in Offenburg. AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., ist seit 1974 Fachverband, Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Multipler Sklerose (MS) und ihre Angehörigen.

Immer mehr Therapieformen erweitern die Behandlungsmöglichkeiten der MS, gerade in deren aktiven Frühphase. Privatdozent Dr. Wessig zeigt die Möglichkeiten der medikamentösen Therapie auf und stellt die Anwendung, Chancen und Risiken dar. Im Anschluss können Fragen an den Referenten gestellt werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, aber nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 27.02. beim AMSEL-Landesverband, Tel. 0711/ 69786-0 oder E-Mail an stephanie.meyer@amsel-dmsg.de, möglich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer