Dienstag, 21. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 296497

allsun Hotelkette macht auf Mallorca das Dutzend voll

Aparthotel Rosella in Cala Millor ab Sommer 2013 Exklusivhotel bei alltours

(lifePR) (Duisburg/Cala Millor, ) Die zur alltours Gruppe gehörende allsun Hotelkette ist weiter auf Expansionskurs. allsun übernimmt ab sofort das Aparthotel Rosella in Cala Millor auf Mallorca. Damit erhöht allsun die Zahl der eigenen Hotels auf zwölf Anlagen mit mehr als 6.700 Betten. In den kommenden Monaten wird die Anlage aufwändig zu einem Vier-Sterne-Hotel umgebaut und mit dem angrenzenden allsun Hotel Mar Blau verbunden. Im Sommer 2013 steht das Rosella alltours Gästen erstmals als Urlaubsdomizil zur Verfügung. alltours unterstreicht mit der Übernahme seine Strategie, die Zahl der exklusiv angebotenen Hotelbetten weiter zu erhöhen. Dazu wird neben dem Ausbau der eigenen Hotelkette die Partnerschaft mit großen Hotelketten in Zukunft weiter intensiviert.

Auf der Tourismusmesse ITB in Berlin hatte alltours Chef Willi Verhuven angekündigt, dass die Hotelkette allsun um bis zu drei weitere Anlagen in diesem Jahr wachsen soll. "Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, das Appartementhotel Rosella in Cala Millor unter Vertrag zu nehmen. Cala Millor ist eine bei Deutschen sehr beliebte Urlaubsregion auf Mallorca und wir können das Rosella mit dem benachbarten allsun Hotel Mar Blau zu einem Ferienressort verbinden", sagte alltours Chef Willi Verhuven. Für Gäste bieten sich damit noch mehr Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und die Auswahl von Restaurants und Bars steigt ebenfalls, denn die Einrichtungen der Hotels soll künftig Gästen beider Häuser zur Verfügung stehen. Eine Ladenzeile wird die beiden bislang eigenständigen Gebäude räumlich verbinden. Die bisher in der Kategorie 3 Sterne angesiedelte und im Jahr 2001 renovierte Appartementanlage Rosella mit ihren rund 120 Wohnungen wird für mehrere Millionen Euro in den kommenden Monaten zu einer modernen und hochwertigen 4 Sterne Anlage umgebaut. Im Sommer 2013 werden die ersten Gäste ein komplett neues Rosella bewohnen können. allsun betreibt dann zusammen mit dem Bahia del Este bereits drei eigene Hotels in Cala Millor und insgesamt sechs auf Mallorca.

allsun - neue Maßstäbe für aktive Erholung Die allsun Hotelkette besteht insgesamt inzwischen aus 12 Hotels mit mehr als 6.700 Betten und ist einer der großen Anbieter auf den Kanaren und Mallorca. Alle Hotels gehören der Kategorie 4 oder 5 Sterne an. Sie sind qualitativ sehr hochwertig ausgestattet und zeichnen sich durch eine besondere Wohlfühl-Atmosphäre aus. In den allsun Hotels stehen aktive Erholung, Entspannung und Regeneration vom Alltagsstress im Vordergrund. Angesprochen wird ein breites Publikum von jung bis alt, das aktiven Erholungsurlaub bevorzugt. Dazu gehören Bewegungskurse und fachkundige Unterstützung durch Physiotherapeuten ebenso wie moderne Fitness-Center. Die Wellness-Bereiche in den allsun Hotels haben einen unverwechselbaren Charakter. In diesen Häusern organisiert alltours für seine Gäste spezielle Aktivitäten, wie zum Beispiel Wanderungen u. v. m. "In unseren Hotels finden Gäste aller Altersgruppen ganz individuelle Möglichkeiten für einen aktiven Erholungsurlaub. Wir haben dort für Jung und Alt spezielle Angebote wie Mountainbiking", sagte Willi Verhuven.

Die alltourseigene Hotel-Kette allsun hat vor einigen Monaten ein eigenständigeres Markenprofil erhalten und wurde neu positioniert. Dazu wurde unter anderem das Logo überarbeitet und die Beschreibung in den Katalogen ausgeweitet, um den eigenständigen Charakter der allsun Hotels noch deutlicher zu machen.

alltours hat sich mit der allsun Hotelkette deutlich vom Wettbewerb abgegrenzt, denn alltours ist der einzige deutsche Veranstalter, der über eine eigene Hotelkette dieser Größe auf Mallorca und den Kanaren verfügt. Diese Hotels werden mit eigenem Personal und eigenem Management geführt. Und das zahlt sich durch internationale Prämierungen aus, wie zuletzt für das Hotel Los Hibiscos auf Teneriffa und gleich zweifach für das Hotel Orient Beach in Sa Coma auf Mallorca.

Zahl der Exklusivbetten wird immer stärker nachgefragt alltours verfolgt seit einigen Jahren erfolgreich das Ziel, die Zahl der exklusiv auf dem Markt angebotenen Betten in den Urlaubshotels deutlich auszubauen, um sich vom Wettbewerb stärker durch qualitativ hochwertige Urlaubsdomizile zu unterscheiden. Diese Anlagen stehen in allen Urlaubsdestinationen und sind in allen Produktgruppen vertreten, vom Clubhotel bis ins Luxussegment. Der Exklusivbetten-Anteil steigt in diesem Sommer um nochmals rund 8%. Mehr Exklusivangebote gab es bei alltours noch nie. Die allsun Hotels spielen in dieser Strategie eine wichtige Rolle.

44% und damit fast die Hälfte der für das Gesamtjahr 2011/2012 geplanten 1,75 Mio. Gäste werden in einem Hotel übernachten, dass alltours exklusiv auf dem Markt anbietet. "Wir gewinnen dadurch immer mehr Stammkunden. Die sind von unseren Exklusiv-Hotels begeistert und bringen wiederum Freunde und Verwandte mit. Die Weiterempfehlungs- und Auslastungsquoten sind überdurchschnittlich hoch. Wir haben diesen Trend bereits vor einigen Jahren erkannt und sind deshalb ausgezeichnet aufgestellt", sagte Verhuven.

Die Liste der allsun Hotels:

PMI S'Illot Mariant Park (4*) 321 Zi.
PMI Sa Coma Orient Beach (4,5*) 240 Zi.
PMI Cala Millor Bahia del Este (4,5*) 189 Zi.
PMI Cala Millor Hotel Mar Blau (4,5*) 184 Zi.
PMI Cala Ratjada Lago Playa Park (4*) 200 Zi.
PMI Cala Millor Aparthotel Rosella 118 App.
LPA Playa del Inglés Hotel Lucana (4,5*) 182 Zi.
LPA Playa del Inglés Sun Club (4*) 318 Bung.
TFS Costa Adeje Los Hibiscos (4,5*) 288 Zi.
FUE Costa Calma Barlovento (4,5*) 255 Zi.
FUE Esquinzo (bei Jandia) Esquinzo Beach (4*) 389 Zi.
ACE Costa Teguise Albatros (4,5*) 276 Zi.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer