Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66179

Wer wird „Bahnhof des Jahres 2008“?

Allianz pro Schiene prämiert beste Bahnhöfe aus Kundensicht

(lifePR) (Berlin, ) Die Spannung steigt. Die Allianz pro Schiene vergibt auch in diesem Jahr wieder die begehrte Auszeichnung "Bahnhof des Jahres" aus Kundensicht. Gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, dem Schirmherr der gleichzeitig im Ministerium startenden Foto-Ausstellung"Bahnhofswelten", verkündet die Jury am Donnerstag, 18. September, in Berlin die beiden Siegerbahnhöfe der Kategorien "Stadt mit mehr als 100 000 Einwohnern" und "Stadt mit weniger als 100 000 Einwohnern".

In der Jury sind die deutschlandweit tätigen Kundenverbände Pro Bahn, der Verkehrsclub Deutschland(VCD) und der Deutsche Bahnkunden-Verband (DBV) vertreten sowie der Auto Club Europa (ACE) und die Allianz pro Schiene.

Die Auszeichnung "Bahnhof des Jahres" wird seit 2004 vergeben. Bisherige Sieger waren die Bahnhöfe Berlin Hbf. und Bhf. Landsberg (2007), Hamburg Dammtor und Bhf. Oberstdorf (2006), Mannheim Hbf.und Bhf. Weimar (2005) sowie Hannover Hbf. und Bhf. Lübben (2004).
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer